Dr. Roger Schönborn wird Divisionsleiter Building Solutions

Dr. Roger Schönborn heißt der neue Leiter der Division Building Solutions bei REHAU. Anfang März wird er die Nachfolge des kürzlich verstorbenen Divisionsleiters Wilhelm Gmöhling antreten, der viele Jahre lang die Erfolgsgeschichte der Gebäudetechnik bei REHAU prägte. Künftig wird Roger Schönborn Wachstum und Weiterentwicklung dieses Bereichs weiter vorantreiben und als Mitglied der erweiterten REHAU Gruppengeschäftsleitung international Verantwortung tragen.

Der promovierte 53-jährige Elektro-Ingenieur bringt langjährige Erfahrungen im Produktmanagement, Vertrieb und Marketing von Systemen für die Gebäudetechnik mit. Bis zu seinem bevorstehenden Wechsel zu REHAU war Schönborn Business-Unit-Leiter des gesamten Heiztechnik-Geschäftsbereichs innerhalb der Arbonia-Gruppe und langjähriger Geschäftsführer der Kermi GmbH.

Mit der Besetzung der wichtigen Position des Divisionsleiters Building Solutions und der Berufung Roger Schönborns in die erweiterte Gruppengeschäftsleitung sieht sich REHAU für künftige Herausforderungen bestens gerüstet. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe setzte im vergangenen Jahr über 3 Mrd. Euro um.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
95111 Rehau
Telefon: +49 (9283) 77-0
Telefax: +49 (9283) 77-7756
http://www.rehau.de

Ansprechpartner:
Katy Hahn
Telefon: +49 (9283) 77-1457
Fax: +49 (9283) 77-7756
E-Mail: katy.hahn@rehau.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.