Cemwood: Neue Impulse für den Trockenbau – Ökologische Ausgleichsschüttungen aus mineralisierten Holzspänen

Die ökologischen Ausgleichsschüttungen von Cemwood geben dem Trockenbau innovative Impulse. Hergestellt aus mineralisierten Holzspänen, kombinieren sie die Vorzüge der Trockenschüttung mit den Stärken einer gebundenen Schüttung. Sie überzeugen durch die kostensparende, schnelle Verarbeitung ohne die Zugabe von Wasser und von Bindemitteln und damit einhergehend ohne verzögernde Trocknungszeiten. Auch ein aufwendiges Nachverdichten der Schüttung ist nicht erforderlich. Die homogene Verzahnung der Späne bewirkt dabei die extreme Lagestabilität. Zudem sind die Cemwood-Ausgleichsschüttungen trittschallmindernd- und wärmedämmend. Sie zeichnen sich durch sehr gute mechanische und bauphysikalische Eigenschaften aus und bieten damit die Basis für professionelle Fußbodensysteme.

Das Cemwood Systemprogramm umfasst vier Produkte: CW2000 ist die robuste Trocken-schüttung für Einbauhöhen von 10 bis 200 Millimeter. CW1000 dient als Hohlraum- und Ausgleichsschüttung für Einbauhöhen von 10 bis 60 Millimeter. Als schnelle und kostengünstige Alternativlösung zu hydraulisch gebundenen Ausgleichsmassen ist die CW020 vorgesehen. CW020 und CW1000 bestehen aus mineralisierten Holzspänen mit einer Korngrößenverteilung von ein bis fünf Millimeter bei CW1000 und von ein bis drei Millimeter bei CW020. Die eingesetzte Holzspanfraktion von CW2000 hat eine Größe von vier bis acht Millimeter. CW3000 Sport ist mit einer Spangröße von fünf bis zehn Millimeter eine vor allem für den Sportbodenbau entwickelte Trockenschüttung mit einer speziell verstärkten Mineralisierung.

Verbesserter Trittschallschutz

CW2000 ist als Ausgleichsschüttung für Holzbalken-, Massivholz-, Massivdecken sowie als Schüttung auf Kappendecken und Gewölben konzipiert worden. In der Kombination der speziellen Eigenschaften von Kornform und Oberfächenrauhigkeit der mineralisierten Oberfläche bildet diese Schüttung eine äußerst stabile, aber dennoch trittschallmindernde Lage aus. Sie kann dann als Basis für einen ausgezeichneten Trittschallschallschutz dienen. So lassen sich zum Beispiel bereits innerhalb eines einfachen Standardfußbodenaufbaus auf einer 140 Millimeter Brettstapeldecke, bestehend aus 80 Millimeter CW2000 in Verbindung mit einer 20 Millimeter Holzweichfaserplatte sowie einem abschließenden Trocken¬estrichbelag (25 Millimeter), eine Trittschallminderung von 26dB erreichen. In Verbindung mit weiteren ökologisch basierten Schallschutzkomponenten werden dann zusätzliche Trittschallverbesserungen erzielt.


Ausgleichsschüttung und Hohlraumfüllung

CW1000 ist neben dem allgemeinen Anwendungsbereich besonders als Ausgleichsschüttung und als Hohlraumfüllung von Holzbalkendecken geeignet. Bei Hohlraumfüllungen ermöglicht die spezielle Spangrößenverteilung ein effektives Einbringen der Schüttung, die auch kleinste Hohlräume zuverlässig verfüllt, ohne dass sich Fehlstellen bilden. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht. CW1000 ist, wie alle Schüttungen von Cemwood, sofort begehbar bzw. kann sofort weiter belegt werden.

Alternative zu hydraulisch abbindenden Nivellier- und Ausgleichsmassen

CW020 wird zum ersten Mal auf der BAU 2017 vorgestellt. Mit einer optimierten, schmalbandigen Kornverteilung in Verbindung mit der speziellen gestreckten Kornfom des Einzelspans eignet sich das neue Produkt insbesondere für den klassischen Anwendungs-bereich der hydraulisch abbindenden Nivellier- und Ausgleichsmassen. CW20 ist so eine innovative Neuentwicklung für den dünnschichtigen Niveauausgleich bis 20 Millimeter auf Deckenkonstruktionen. CW020 wird ebenfalls trocken eingebracht und ist eine schnelle und günstigere Alternativlösung zu den bisherigen Systemen.

Hoch belastbar

Vor allem für den Einbau im Bereich des Sportbodenneubaus ist CW3000-Sport vorgesehen. Eine verstärkte Mineralisierung erhöht die Korndruckfestigkeit und macht die Schüttung extrem belastbar. Setzungen oder Gassenbildungen durch Schüttungsverdrängung, wie sie durch die hohen dynamischen Lasteinwirkungen auf Sportböden entstehen können, werden von vorneherein vermieden. Der Höhenausgleich von CW3000-Sport erfolgt hier optimalerweise im Bereich von 20 bis 80 Millimeter.

Hochwertige Fußbodensysteme

Cemwood steht als Systemanbieter für einen professionellen, baubiologisch hochwertigen Fußbodenaufbau. Bei der Installation von Fußbodenheizungen kooperiert Cemwood mit der Herotec GmbH, Ahlen und mit der Lithotherm Deutschland GmbH, Uhler. Beide Hersteller arbeiten in Trockenbauweise und zeichnen sich durch den Einsatz durchweg umweltfreund¬licher Rohstoffe aus. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Fußbodenlösungen spiegeln sich in der Referenzliste wieder: Hier finden sich Beispiele für den Einsatz bei Sanierungen wie im Wasserschloss Stapel bei Havixbeck oder der ehemaligen griechischen Botschaft in Berlin, aber auch für Neubauten wie einem Betriebskindergarten in der Lutherstadt Wittenberg sowie verschiedenen Wohnhäusern und Stadtvillen. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist der Neubau des Instituts für Baubiologie und Nachhaltigkeit (IBN) in Rosenheim. Hier wurde Cemwood CW 2000 eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CEMWOOD GmbH
Glindenberger Weg 5
39126 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 8105600
Telefax: +49 (391) 81056029
http://www.cemwood.de

Ansprechpartner:
Marc Müller
Geschäftsführung
Telefon: +49 (391) 810560-0
Fax: +49 (391) 810560-29
E-Mail: mm@cemwood.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.