Die INTEGRA – Serie nun auch mit RS – 232 Anschluss

Im industriellen Umfeld werden Laserleistungs- und Energiedetektoren gern direkt an den Computer angeschlossen, um Messdaten auszulesen: die INTEGRA – Serie von Gentec – EO macht es möglich. Neu ist dabei die RS – 232 Schnittstelle – bisher gab es nur einen USB – Port.

In Produktionsanlagen oder bei Bearbeitungsmaschinen dürfen USB – Schnittstellen häufig nicht für systemkritische Datenübertragungen verwendet werden, denn sie gelten noch immer als störanfällig. Über die serielle RS – 232 Schnittstelle können die INTEGRA – Detektoren direkt angesteuert werden, das funktioniert ohne Treiber oder eine bestimmte Software. Unabhängig vom Betriebssystem ist die Verwendung unter LINUX daher ebenso möglich wie die speicherprogrammierbare Steuerung SPS.

Gentec – EOs Produkte erhalten Sie bei LASER COMPONENTS. Die Modelle der INTEGRA – Serie sind wahlweise mit RS -232 oder USB – Schnittstelle erhältlich. Das Gehäuse ist kompakt und verfügt über eine Montagebohrung, um es beispielsweise auf einem optischen Tisch fixieren zu können.


Ebenfalls neu ist eine Variante der INTEGRA-Energiedetektoren, die zusätzlich zur USB – eine BNC – Schnittstelle haben, um ein externes Triggersignal zu übermitteln.

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/de/produkt/integra/

Messen

SHOT Show, 16. Januar 2017, Las Vegas, NV, USA
SPIE Photonics West, 28. Januar – 02. Februar 2017, San Francisco, CA, USA, Stand 2023
Automate, 03.-06. April 2017, Chicago, IL, USA, Stand 2661
SPIE Defense + Commercial Sensing, 11.-13. April 2017, Anaheim, CA, USA
Breko Glasfasermesse, 25./26. April 2017, Messe Frankfurt, Stand 53
ANGACOM, 30. Mai – 01. Juni 2017, Messe Köln
Sensor+Test, 30. Mai – 01. Juni 2017, Messe Nürnberg, Stand 1-256
LASER World of Photonics, 26.-29. Juni 2017, Messe München, Stand B3.303

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.