Positiver Corona-Test: Union muss auf Marius Bülter verzichten

Der 1. FC Union Berlin muss vorerst auf die Dienste von Offensivspieler Marius Bülter verzichten. Der 27-Jährige wurde im Rahmen der regelmäßigen Testungen positiv auf das Covid-19-Virus getestet und hat sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. 

Alle anderen Tests der Lizenzspielerabteilung ergaben ein negatives Testergebnis. Der Verein stand zu jeder Zeit in engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt, ein kurzfristig anberaumter weiterer Test ergab ausschließlich negative Befunde im Kader des 1. FC Union Berlin.  


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

1. FC Union Berlin e.V.
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: +49 (30) 656688-0
Telefax: +49 (30) 656688-99
http://www.fc-union-berlin.de

Ansprechpartner:
Hannes Hahn
Presse / Kommunikation
Telefon: +49 (30) 656688-58
Fax: +49 (30) 656688-99
E-Mail: hannes.hahn@fc-union-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel