Deutscher Presseindex

Manche Dachschäden kündigen sich im Wetterbericht an

Manche Dachschäden kündigen sich im Wetterbericht an

Eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste: „Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine Windsogsicherung vorgeschrieben. Diese giltRead more about Manche Dachschäden kündigen sich im Wetterbericht an[…]

Die weiteren Aussichten für das Dach?

Die weiteren Aussichten für das Dach?

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Die weiteren Aussichten für das Dach?[…]

Wenn das Dach geflutet wird

Wenn das Dach geflutet wird

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Wenn das Dach geflutet wird[…]

Stürmische Zeiten in der Bundeshauptstadt

Stürmische Zeiten in der Bundeshauptstadt

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Stürmische Zeiten in der Bundeshauptstadt[…]

Sturmflut auf dem Dach?

Sturmflut auf dem Dach?

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Sturmflut auf dem Dach?[…]

Donnerwetter – hält das Dach?

Donnerwetter – hält das Dach?

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Donnerwetter – hält das Dach?[…]

Die weiteren Aussichten – für das Dach?

Die weiteren Aussichten – für das Dach?

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste. Und viele Hausbesitzer und Hausverwaltungen wissen gar nicht, dass ihr Dach damit vor einer harten Bewährungsprobe steht. Seit 1. März 2011 hat der Gesetzgeber nach Einführung der überarbeiteten DIN 1055-4 verbindlich eine WindsogsicherungRead more about Die weiteren Aussichten – für das Dach?[…]