Deutscher Presseindex

Analyse zu Notfällen in der ersten Lockdown-Phase: Mehr Todesfälle bei Schlaganfall-Patienten

Analyse zu Notfällen in der ersten Lockdown-Phase: Mehr Todesfälle bei Schlaganfall-Patienten

Das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) hat die Fallzahl-Rückgänge bei Notfällen von AOK-Versicherten in der ersten Lockdown-Phase genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse dieser Analyse sind heute im „Qualitätsmonitor 2020“ veröffentlicht worden. Die Auswertung der Krankenhaus-Abrechnungsdaten bestätigt den bereits bekannten Befund, dass in den deutschen Kliniken von Mitte März bis Anfang April im VergleichRead more about Analyse zu Notfällen in der ersten Lockdown-Phase: Mehr Todesfälle bei Schlaganfall-Patienten[…]

Schlagen Frauenherzen anders?

Schlagen Frauenherzen anders?

Werden Medikamente und Therapieverfahren gleichermaßen an Frauen wie Männern erprobt? Kann es einen Unterschied machen, ob eine Ärztin oder ein Arzt eine Notfallpatientin untersucht? Eine medizinische Versorgung, die sich um „den Patienten“ als eine Art geschlechtloses Wesen kümmert, greift viel zu kurz – das ist wissenschaftlich belegt. Lauter werden deshalb die Rufe aus der medizinischenRead more about Schlagen Frauenherzen anders?[…]

Wenn das Corona Virus auf Vorerkrankungen trifft

Wenn das Corona Virus auf Vorerkrankungen trifft

Spätestens seit dem Frühjahr 2020 steht fest, dass COVID-19 keine reine Lungenerkrankung ist. Im Gegenteil, Sars-CoV-2 ist durch seine raffinierte Angriffstrategie in der Lage, den Körper auf vielfältigste Weise zu schädigen, im schlimmsten Fall sogar bis zum Multiorganversagen. Immer wieder wird in diesem Zusammenhang auf die Einteilung der Bevölkerung in Risikogruppen nach Alter und VorerkrankungenRead more about Wenn das Corona Virus auf Vorerkrankungen trifft[…]

Experten diskutieren neue Erkenntnisse in der NeuroIntensivmedizin

Experten diskutieren neue Erkenntnisse in der NeuroIntensivmedizin

Die ANIM 2021 – die Arbeitstagung NeuroIntensivMedizin  – findet vom21. – 23. Januar 2021 statt. Der hochkarätige Expertenaustausch wird nicht wie geplant in Berlin durchgeführt, sondern bundesweit digital. Kongresspräsident Prof. Dr. Eberhard Uhl, Gießen, betont die hochaktuelle Relevanz der 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin (DGNI) und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) mit unmittelbaren Auswirkungen auch aufRead more about Experten diskutieren neue Erkenntnisse in der NeuroIntensivmedizin[…]

8. Gemeinsame Jahrestagung von DGNR e.V. und DGNKN e. V. vom 10.-12. Dezember 2020

8. Gemeinsame Jahrestagung von DGNR e.V. und DGNKN e. V. vom 10.-12. Dezember 2020

Neurorehabilitation im demographischen Wandel – Kongresspräsident Prof. Dr. med. Stefan Knecht gibt erste Einblicke in Tagungs-Highlights und aktuelle Entwicklungen der Rehabilitationsmedizin – Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Neurorehabilitation sind immens Patienten, deren Nervensystem geschädigt ist – zum Beispiel nach einem Schlaganfall, einer Rückenmarksverletzung oder einem Schädel-Hirn-Trauma – profitieren von der Neurorehabilitation. Mit aktuellen Weiterentwicklungen undRead more about 8. Gemeinsame Jahrestagung von DGNR e.V. und DGNKN e. V. vom 10.-12. Dezember 2020[…]

Finerenon zeigte konsistenten Nutzen bezüglich kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes mit und ohne Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Finerenon zeigte konsistenten Nutzen bezüglich kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes mit und ohne Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

. In der Phase-III-Studie FIDELIO-DKD senkte Finerenon das kombinierte Risiko kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes signifikant. Dabei war die Wirksamkeit der Behandlung bei Patienten mit und ohne Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vergleichbar gut  – Menschen mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes haben ein dreimal so hohes Risiko, an kardiovaskulär bedingten Ursachen zu versterbenRead more about Finerenon zeigte konsistenten Nutzen bezüglich kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes mit und ohne Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen[…]

Zungenschrittmacher am CTK implantiert – erfolgreiche Therapie gegen obstruktive Schlafapnoe

Zungenschrittmacher am CTK implantiert – erfolgreiche Therapie gegen obstruktive Schlafapnoe

Schnarchen sorgt nicht nur für Streit im Schlafzimmer. Der Leidensdruck für den Bettpartner ist enorm. Der Schnarchende selbst fühlt sich jedoch lange nicht beeinträchtigt. „Sind aber zusätzlich zum Schnarchen Atemaussetzer vorhanden, kann dies zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen“, so PD Dr. med. Michael Herzog, Chefarzt der Klinik für HNORead more about Zungenschrittmacher am CTK implantiert – erfolgreiche Therapie gegen obstruktive Schlafapnoe[…]

CoroPrevention – durch personalisierte Prävention zweiten Herzinfarkt vermeiden

CoroPrevention – durch personalisierte Prävention zweiten Herzinfarkt vermeiden

An der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) läuft aktuell eine randomisierte klinische Studie mit Hochrisikopatienten an, die an einer koronaren Herzkrankheit leiden. Die Studie soll ermitteln; was dafür nötig ist, den einzelnen Patienten vor einem weiteren kardiovaskulären Ereignis, Herzinfarkt oder auch Schlaganfall, zu bewahren. Im Fokus der Maßnahmen stehen Verhaltensänderungen und die Medikation. Die Studie ist KernstückRead more about CoroPrevention – durch personalisierte Prävention zweiten Herzinfarkt vermeiden[…]

Wohin mit dem Haustier bei Notfällen?

Wohin mit dem Haustier bei Notfällen?

Die Problematik Besonders bei den älteren Generationen dürfte es sich bei dem folgenden Szenario um keine Seltenheit handeln: Während eines Arztbesuches stellt sich heraus, dass ein Krankenhausaufenthalt nicht zu umgehen ist. Das gefällt dem Stubentiger oder dem Hundekumpel zuhause genauso wenig, wie dem Patienten selbst. Was passiert nun mit dem geliebten Haustier, wenn ein längererRead more about Wohin mit dem Haustier bei Notfällen?[…]

Bis zu 90% der Schlaganfälle durch gesunden Lebensstil vermeidbar

Bis zu 90% der Schlaganfälle durch gesunden Lebensstil vermeidbar

| APD |  Nach Angaben der Welt-Schlaganfall-Organisation (World Stroke Organization/WSO) sind Schlaganfälle die zweithäufigste Todesursache in der Welt. Jeder vierte Mensch werde im Laufe seines Lebens einen Schlaganfall erleiden. Bis zu 90% dieser Vorfälle ließen sich jedoch durch eine Änderung der Lebensweise vermeiden. Acht natürliche Heilmittel wirken präventiv In einem Interview äußerte der Neurochirurg Dr.Read more about Bis zu 90% der Schlaganfälle durch gesunden Lebensstil vermeidbar[…]