Deutscher Presseindex

WEMAG senkt Strompreise für rund 90.000 Kunden

WEMAG senkt Strompreise für rund 90.000 Kunden

Die WEMAG senkt zum 1. Januar 2019 ihre Strompreise um etwa 2,5 Prozent. Davon profitieren rund 90.000 WEMAG-Kunden in der Region, die wemio-Strom über die Grundversorgung oder im Rahmen einer Sondervereinbarung beziehen. „Da staatliche Umlagen und Netznutzungsnetzentgelte gesunken sind, können wir den Kostenvorteil an unsere Kunden weitergeben. Damit folgen wir dem Gebot der Fairness undRead more about WEMAG senkt Strompreise für rund 90.000 Kunden[…]

EEG-Umlage 2019: Trotz Absenkung keine Entlastung beim Strompreis

EEG-Umlage 2019: Trotz Absenkung keine Entlastung beim Strompreis

„Statt weiterer Verschiebebahnhöfe erwarten wir von der Politik rasch eine wirksame Begrenzung der Energiewendekosten und eine Reduzierung der Strompreisbelastungen für die Unternehmen“, so kommentierte IHK-Geschäftsführer Dr. Carsten Meier die heutige Bekanntgabe der EGG-Umlage 2019. Ein gangbarer Weg dafür wäre aus Sicht der IHK die Finanzierung eines großen Teils der EEG-Umlage aus dem Bundeshaushalt, schließlich nimmtRead more about EEG-Umlage 2019: Trotz Absenkung keine Entlastung beim Strompreis[…]

Netzentgelte im Versorgungsgebiet der WEMAG Netz GmbH sinken

Netzentgelte im Versorgungsgebiet der WEMAG Netz GmbH sinken

Die Netznutzungsentgelte im Versorgungsgebiet der WEMAG Netz GmbH werden im Jahr 2018 voraussichtlich je nach Spannungsebene um 8 bis 11 Prozent sinken. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Verbrauch von 3.500 kWh im Jahr werden sie dann bei 10,49 Cent pro Kilowattstunde liegen. Das haben Berechnungen von der WEMAG Netz für das nächste Jahr ergeben.Read more about Netzentgelte im Versorgungsgebiet der WEMAG Netz GmbH sinken[…]

Netzentgeltmodernisierungsgesetz – Drohender Wegfall der Zahlungen für KWK-Neuanlagen ab 2023

Netzentgeltmodernisierungsgesetz – Drohender Wegfall der Zahlungen für KWK-Neuanlagen ab 2023

Der Bundestag hat am 30.06.2017 das Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (Netzentgeltmodernisierungsgesetz – NEMOG) beschlossen. Das NEMOG regelt zwei Punkte: Zum einen die schrittweise Vereinheitlichung der Übertragungsnetzentgelte, zum anderen die Abschmelzung der vermiedenen Netznutzungsentgelte (vNNE). Zunächst begrüßt der B.KWK, dass sich der Gesetzgeber für keine sofortige Abschaffung der vermiedenen Netznutzungsentgelte entschieden hat. Bei der AbschmelzungRead more about Netzentgeltmodernisierungsgesetz – Drohender Wegfall der Zahlungen für KWK-Neuanlagen ab 2023[…]

Weitere Belastungen durch Vereinheitlichung der Übertragungsnetzentgelte

Weitere Belastungen durch Vereinheitlichung der Übertragungsnetzentgelte

Die Einigung im Streit um die bundesweite pauschale Vereinheitlichung der Übertragungsnetzentgelte über das sogenannte Netzentgeltmodernisierungsgesetz (NEMoG) wird zu einer weiteren Belastung der saarländischen Stromverbraucher führen. Bislang wurden die Kosten für den Ausbau der Übertragungsnetze nur in dem Netzgebiet fällig, in dem dieser auch tatsächlich erfolgte. Künftig sollen diese Lasten aber auf alle Stromkunden verteilt werden.Read more about Weitere Belastungen durch Vereinheitlichung der Übertragungsnetzentgelte[…]