Deutscher Presseindex

„Wir brauchen attraktivere Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst“

„Wir brauchen attraktivere Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst“

Seit Wochen arbeiten die Gesundheitsämter in Hessen am Limit. „In der Corona-Krise zeigt sich deutlich, wie wichtig der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) ist“, betont Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. „Doch Ärztinnen und Ärzte in den Gesundheitsämtern kämpfen nicht nur aktuell gegen die Pandemie, sondern permanent mit strukturellen Defiziten und der personellen Unterbesetzung desRead more about „Wir brauchen attraktivere Arbeitsbedingungen im Öffentlichen Gesundheitsdienst“[…]

Aufbruch in die Zukunft: Die neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen tritt ab 1. Juli 2020 in Kraft

Aufbruch in die Zukunft: Die neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen tritt ab 1. Juli 2020 in Kraft

Es ist der Beginn einer neuen Ära in der ärztlichen Weiterbildung: Ab 1. Juli 2020 tritt die von der Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen verabschiedete und vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration genehmigte neue Weiterbildungsordnung (WBO) in Kraft. Seit dem 30. Juni 2020 ist die bisherige WBO von 2005 für Neubeginner der ärztlichen Weiterbildung nichtRead more about Aufbruch in die Zukunft: Die neue ärztliche Weiterbildungsordnung für Hessen tritt ab 1. Juli 2020 in Kraft[…]

Vergessene Tupfer, verkehrte Tabletten

Vergessene Tupfer, verkehrte Tabletten

Wenn die verschriebenen Tabletten unerwünschte Nebenwirkungen haben, der Therapieerfolg gänzlich ausbleibt oder die Schmerzen nach erfolgter OP sogar noch schlimmer werden, bröckelt das Bild vom „Gott in Weiß“. Über 10.000 Patienten warfen ihren Ärzten 2018 Behandlungsfehler vor und stellten einen Antrag auf ein Schlichtungsverfahren – so die offizielle Statistik der Bundesärztekammer. In immerhin 1.499 FällenRead more about Vergessene Tupfer, verkehrte Tabletten[…]

„Das schützende Netz hessischer Arztpraxen rettet Leben“

„Das schützende Netz hessischer Arztpraxen rettet Leben“

„Dass uns die Zahlen und Bilder von Corona-Kranken und -Toten, wie wir sie etwa aus Großbritannien kennen, bislang erspart wurden, ist sowohl auf die umsichtigen Maßnahmen der Politik als auch auf die beispielhafte Zusammenarbeit von Arztpraxen und Kliniken in der Pandemie zurückzuführen“, erklärt Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. „Die ambulante Versorgung nimmtRead more about „Das schützende Netz hessischer Arztpraxen rettet Leben“[…]

Infektionsketten und Corona-App

Infektionsketten und Corona-App

Im aktuellen Leitartikel des Bayerischen Ärzteblatts schreibt Dr. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK), wie wichtig die Nachverfolgung der Infektionsketten bei Covid-19-Erkrankungen ist und wie die sogenannte Corona-App dabei helfen könne. „Eine Tracing-App ist eine gute Unterstützung für die notwendige Nachverfolgung von Infektionsketten, wenn sie technisch funktioniert und die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Erst dannRead more about Infektionsketten und Corona-App[…]

Bundesweiter Tag der Organspende am 6. Juni: „Das Thema Organspende geht uns alle an“

Bundesweiter Tag der Organspende am 6. Juni: „Das Thema Organspende geht uns alle an“

„Jedes Jahr warten über 9000 Patientinnen und Patienten verzweifelt auf ein Spenderorgan – viele davon bis zum Schluss vergeblich. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie müssen wir an Menschen erinnern, deren Leben von einer Organtransplantation abhängt.“ Mit diesen Worten ruft der Präsident der Landesärztekammer Hessen Dr. med. Edgar Pinkowski eindringlich dazu auf, den diesjährigen Tag derRead more about Bundesweiter Tag der Organspende am 6. Juni: „Das Thema Organspende geht uns alle an“[…]

Kinder und Jugendliche in der Covid-19-Pandemie nicht isolieren

Kinder und Jugendliche in der Covid-19-Pandemie nicht isolieren

„Schulen und Kitas sollen wieder geöffnet werden“, das fordert Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK). Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder- und Jugendliche stellten im Gegensatz zu Senioren- und Pflegeheimen keine Hochrisikoumgebung dar. Auch Kinder und Jugendliche mit bestimmten Grunderkrankungen können – nach individueller ärztlicher Abwägung – wieder Schulen und Kitas besuchen. Der Schutz von Lehrern,Read more about Kinder und Jugendliche in der Covid-19-Pandemie nicht isolieren[…]

„Knappe Blutkonserven sind für jede und jeden gefährlich“ / „Mit geringem Zeitaufwand kann jeder zum Lebensretter werden“

„Knappe Blutkonserven sind für jede und jeden gefährlich“ / „Mit geringem Zeitaufwand kann jeder zum Lebensretter werden“

„Die Corona-Pandemie gefährdet die Gesundheit nicht nur über direkte Ansteckung mit dem Virus, sondern ist auch für schwerwiegende Begleitschäden verantwortlich: So werden im Zuge der Pandemie bei uns in Hessen die Blutkonserven extrem knapp – und das ist eine Gefahr für alle“, warnt Dr. med. Edgar Pinkowski, Präsident der Landesärztekammer Hessen. Damit Unfallopfern und SchwerkrankenRead more about „Knappe Blutkonserven sind für jede und jeden gefährlich“ / „Mit geringem Zeitaufwand kann jeder zum Lebensretter werden“[…]

Hessischer Ärztekammerpräsident ruft zu verantwortungsvollem Umgang mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf

Hessischer Ärztekammerpräsident ruft zu verantwortungsvollem Umgang mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf

„Die von der hessischen Landesregierung beschlossenen Lockerungen der Corona-Maßnahmen machen es möglich, Schritt für Schritt wieder zu einem Alltag mit mehr Freiheiten zurückkehren zu können“, sagt der Präsident der Landesärztekammer Hessen, Dr. med. Edgar Pinkowski. „Doch bei aller Erleichterung über die Lockerungen ist ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen notwendig“, so Pinkowski weiter. „Das Corona-Virus istRead more about Hessischer Ärztekammerpräsident ruft zu verantwortungsvollem Umgang mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf[…]

Trotz Corona: Rund 780 Medizinische Fachangestellte haben schriftliche Abschlussprüfung absolviert

Trotz Corona: Rund 780 Medizinische Fachangestellte haben schriftliche Abschlussprüfung absolviert

„Die Corona-Pandemie offenbart in verstärkter Weise, wie unverzichtbar Medizinische Fachangestellte (MFA) für die Patientenversorgung sind. Umso mehr freut es mich, dass die für den 6. Mai festgelegte schriftliche Abschlussprüfung planmäßig von der Landesärztekammer Hessen durchgeführt werden konnte – selbstverständlich unter Berücksichtigung und Einhaltung der nötigen Pandemievorgaben“, so Ärztekammerpräsident Dr. med. Edgar Pinkowski. Er spreche allenRead more about Trotz Corona: Rund 780 Medizinische Fachangestellte haben schriftliche Abschlussprüfung absolviert[…]