Deutscher Presseindex

Krankengeld: Die wichtigsten Antworten

Krankengeld: Die wichtigsten Antworten

Ein asiatisches Sprichwort besagt: „Reichtum ist viel, Zufriedenheit ist mehr, Gesundheit ist alles.“ Jeder, der schon einmal länger krank war, wird das bestätigen. Immerhin sichert das gesetzlich geregelte Krankengeld die meisten Betroffenen zumindest für eine gewisse Zeit finanziell ab – wenn sie einen Anspruch darauf haben. ROLANDPartneranwalt Dr. Stephan Renners von der Kanzlei Kahlert PadbergRead more about Krankengeld: Die wichtigsten Antworten[…]

Cannabis-Verordnungen in Deutschland: anfängliche Zunahme inzwischen abgeschwächt

Cannabis-Verordnungen in Deutschland: anfängliche Zunahme inzwischen abgeschwächt

Im März 2017 trat das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften in Kraft. Seitdem haben schwer kranke Patienten unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf die Erstattung von Cannabis-Medikamenten. Analysen von IQVIA zeigen, dass der anfangs beachtliche Anstieg abgerechneter Rezepte cannabis-haltiger Fertig- und Rezepturarzneimittel für gesetzlich Krankenversicherte sich in den Folgemonaten abgeschwächt hat. Diese Entwicklung hängt ausRead more about Cannabis-Verordnungen in Deutschland: anfängliche Zunahme inzwischen abgeschwächt[…]

5 einfache Schritte zur privaten Altersvorsorge

5 einfache Schritte zur privaten Altersvorsorge

Altersvorsorgeplanung muss nicht kompliziert sein. Letztendlich langt es, sich auf die Beantwortung weniger Fragen zu konzentrieren. Wer die folgenden fünf Fragen für sich beantworten kann, hat bereits die wichtigsten Schritte der Altersvorsorge-Arbeit getan. Was sollte ich monatlich zurücklegen? Ganz grob gilt: Angestellte sollten ca. 20 Prozent ihres Nettolohns, Selbständige 20 Prozent ihres Bruttolohns auf dieRead more about 5 einfache Schritte zur privaten Altersvorsorge[…]

Wie viel kostet eine Handwerkerstunde?

Wie viel kostet eine Handwerkerstunde?

Wie viel kostet eine Handwerkerstunde? Schon so mancher hat sich angesichts einer Rechnung für erbrachte Handwerkerleistungen diese Frage gestellt. „Manche meinen wirklich, das steckt der Meister in die eigene Tasche“, fasst Detlev Michalke, Pressesprecher der Handwerkskammer Mannheim seine Erfahrungen zusammen. Wörtlich: „Und dann sind viele erstaunt darüber, was von diesem Stundenlohn auf der Rechnung allesRead more about Wie viel kostet eine Handwerkerstunde?[…]

Jährlicher Finanz-Check

Jährlicher Finanz-Check

Das neue Jahr ist ein guter Zeitpunkt, um seine Finanzen auf den Prüfstand zu stellen. Der Finanz-Check optimiert die Rendite von Sparverträgen, hebt Depotchancen und zeigt Sparpotentiale bei Policen und privatem Krankenschutz. „Das macht zwar Mühe, doch es lohnt sich“, versichert Tom Friess vom VZ VermögensZentrum. Fünf Punkte gehören auf den Prüfstand: Check 1 –Read more about Jährlicher Finanz-Check[…]

Relaunch des uniVersa-Extranets

Relaunch des uniVersa-Extranets

Die uniVersa Versicherungen haben ihr Beraterportal überarbeitet und in ein neues Design gebracht. Moderne Bildwelten und ein verständlicher Seitenaufbau prägen das neue Extranet, das auch mobil auf dem Smartphone oder Tablet ohne Einschränkungen nutzbar ist. Eine einheitliche und intuitive Menüführung erleichtert die Suche nach Informationen. Direkt auf der Startseite sind aktuelle Vertriebsthemen zusammengestellt. Im ProduktbereichRead more about Relaunch des uniVersa-Extranets[…]

GKV-Höchstkrankengeld gestiegen – Einkommenslücke bleibt

GKV-Höchstkrankengeld gestiegen – Einkommenslücke bleibt

Arbeitnehmer haben in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bei längerer Arbeitsunfähigkeit nach der Lohnfortzahlung ab der siebten Woche Anspruch auf Krankengeld. Es beträgt grundsätzlich 70 Prozent vom Bruttoentgelt, jedoch nicht mehr als 90 Prozent des Nettoverdienstes und seit 1. Januar höchstens 3.097,50 Euro (Vorjahr 3.045) pro Monat. Vom Brutto-Krankengeld werden noch insgesamt 12,075 Prozent Sozialabgaben fürRead more about GKV-Höchstkrankengeld gestiegen – Einkommenslücke bleibt[…]

Brodtmann: „Der Mix stimmt nicht!“

Brodtmann: „Der Mix stimmt nicht!“

Zum Abschluss der Sonderungsgespräche zwischen Union und SPD erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann: „Das reicht noch nicht! Deutschland braucht mehr als den kleinsten gemeinsamen Sondierungs-Nenner. Das holprige Ende der Sondierungen darf kein Vorgeschmack für künftiges Regierungshandeln sein. Ein großer Wurf für unser Land bleibt offenbar aus. Der absehbare Mix stimmt nicht. Die Wiedereinführung der paritätischen FinanzierungRead more about Brodtmann: „Der Mix stimmt nicht!“[…]

HanseMerkur baut digitalen Gesundheitsservice aus

HanseMerkur baut digitalen Gesundheitsservice aus

Mit gleich drei Innovationen baut die HanseMerkur Krankenversicherung AG Anfang 2018 ihren digitalen Gesundheitsservice aus. Ausgewählte digitale Innovationen sollen auch in Zukunft die hohe Leistungsqualität des Mittelständlers erhalten und das Angebot kontinuierlich an die Bedürfnisse der Kunden anpassen. Telemedizin bei bestimmten Herzbeschwerden Innovative eHealth-Lösungen können die Gesundheitsversorgung verbessern. Die HanseMerkur Krankenversicherung AG, einer der Top-AnbieterRead more about HanseMerkur baut digitalen Gesundheitsservice aus[…]

Verlässlicher Zusatzbeitrag: 1,0 Prozent im dritten Jahr in Folge

Verlässlicher Zusatzbeitrag: 1,0 Prozent im dritten Jahr in Folge

Mit einem Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent startet die actimonda in das neue Jahr. Für die Mitglieder der Aachener Krankenkasse bleibt damit preislich alles beim Alten. Der Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent hat schon seit dem Jahr 2016 Bestand. „Damit senden wir ein verlässliches Zeichen an unsere Mitglieder, das Vertrauen schafft.“, sagt actimonda-Sprecher Ralf Steinbrecher. „Dieses ZeichenRead more about Verlässlicher Zusatzbeitrag: 1,0 Prozent im dritten Jahr in Folge[…]