Deutscher Presseindex

136 Millionen Euro gegen Unfälle und Berufskrankheiten

136 Millionen Euro gegen Unfälle und Berufskrankheiten

Eineinhalb Milliarden Euro – so viel Geld hat die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für 2020 eingeplant. Das geht aus dem Haushaltsplan vor, den die Vertreterversammlung der BG ETEM am 5. Dezember in Köln beschlossen hat. Im Haushaltsplan ist der Löwenanteil des Geldes, rund 977 Millionen Euro, für Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen in FolgeRead more about 136 Millionen Euro gegen Unfälle und Berufskrankheiten[…]

Einigung auf höhere Preise für zahntechnische Leistungen um 3 Prozent ab 1. Januar 2020

Einigung auf höhere Preise für zahntechnische Leistungen um 3 Prozent ab 1. Januar 2020

Der GKV-Spitzenverband und der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) haben sich über die Fortschreibung der Preise für zahntechnische Leistungen für das Jahr 2020 geeinigt. Zum 1. Januar 2020 erhöhen sich die bundeseinheitlichen durchschnittlichen Preise für die Regelversorgung im befundbezogenen Festzuschuss-System beim Zahnersatz um 3 Prozent. Hintergrund Nach § 57 Abs. 2 SGB V vereinbaren der GKV-SpitzenverbandRead more about Einigung auf höhere Preise für zahntechnische Leistungen um 3 Prozent ab 1. Januar 2020[…]

Studierende der Sozialen Arbeit übergeben Spende an die Stiftung „Aktion Hilfe für Kinder“

Studierende der Sozialen Arbeit übergeben Spende an die Stiftung „Aktion Hilfe für Kinder“

Für die bundesweit erste Nacht der Sozialen Arbeit im August 2018 wurde in Bremen ein neues Format entwickelt, um die aktuellen Themen und Diskussionen der Sozialen Arbeit öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die Veranstaltung auf dem Bremer Marktplatz mit bunten, fachlichen und kreativen Beiträgen stellten Fachkräfte der Sozialen Arbeit auf die Beine, um so das Berufsbild SozialeRead more about Studierende der Sozialen Arbeit übergeben Spende an die Stiftung „Aktion Hilfe für Kinder“[…]

Über Weihnachtsgeld freuen sich auch Gläubiger

Über Weihnachtsgeld freuen sich auch Gläubiger

Manche Firmen zahlen ihren Mitarbeitern Weihnachtsgeld. Wer in den Genuss einer solchen Gratifikation kommt, kann sich im November oder Dezember über mehr Geld in der Lohntüte freuen. Die Freude kann sich jedoch in Grenzen halten, wenn einem ein Gläubiger im Nacken sitzt. Denn in einem solchen Fall muss der Schuldner damit rechnen, dass sein EinkommenRead more about Über Weihnachtsgeld freuen sich auch Gläubiger[…]

Hilfreich, weil kontaktfreudig

Hilfreich, weil kontaktfreudig

Die Posturomed Produkt- und Modulfamilie von Haider Bioswing hat „Nachwuchs“: Neueste Entwicklung ist das Kontaktmodul, das sich als einfach nachrüstbare Erweiterung an jedem Posturomed 202 nutzen lässt. Von der Erweiterung profitiert insbesondere die Bewegungsqualität der auf dem Posturomed ausgeführten Übungen. Das aus der Posturalen Therapie nach Rašev entstandene Kontaktmodul dient hier insbesondere dazu, die korrekteRead more about Hilfreich, weil kontaktfreudig[…]

Gleiches Geld für alle?

Gleiches Geld für alle?

Auch wenn Weihnachtsgeld freiwillig gezahlt wird, darf der Arbeitgeber die Höhe nicht willkürlich je nach Mitarbeiter festlegen. ARAG Experten weisen hierbei auf den Grundsatz der Gleichbehandlung hin. In einem konkreten Fall hatte ein nicht tarifgebundener Chef den angestellten Mitarbeitern einen vollen Monatslohn gezahlt, den Arbeitern jedoch nur 55 Prozent. Als Grund führte er das unterschiedlicheRead more about Gleiches Geld für alle?[…]

„MACH WAS – Handwerkswettbewerb für Schulteams“

„MACH WAS – Handwerkswettbewerb für Schulteams“

MACH WAS ist ein neues Handwerksprojekt, mit dem in diesen Tagen bundesweit alle allgemeinbildenden Schulen in Deutschland angespro-chen werden. Schulklassen oder Gruppen sollen mit dem Projekt an Handwerksberufe herangeführt werden. Ein Fördergeld in Höhe von 250.000 Euro, das an bis zu 250 Schulen bundesweit vergeben wird (je 1.000 Euro) stellt die Firma Würth, die dasRead more about „MACH WAS – Handwerkswettbewerb für Schulteams“[…]

Kein Schadensersatz für verbranntes Geld

Kein Schadensersatz für verbranntes Geld

Ein Mann kann einen ehemaligen Freund, den er bat, in seinem Urlaub auf seine Werkstatt aufzupassen, nicht belangen, weil dieser unwissentlich seine gesamten im dort stehenden Heizkessel versteckten Ersparnisse in Höhe von fast 520.000 Euro verfeuert hat. Dies entschied laut ARAG das Landgericht Arnsberg mit Urteil vom 13.09.2019 (Az.: I-2 O 347/18). Sie wollen mehrRead more about Kein Schadensersatz für verbranntes Geld[…]

Schadensersatz bei Biss durch eigenen Hund

Schadensersatz bei Biss durch eigenen Hund

Einem Hundehalter wurden laut ARAG gemäß eines Urteils des OLG Karlsruhe wegen einer Bissverletzung am Kopf ein Schmerzensgeld in Höhe von 2.000 Euro und Ersatz für Verdienstausfall in Höhe von 3.100 Euro zugesprochen. Zwar war nicht klar, ob dessen eigener Hund zugebissen hatte oder der des nun schadensersatzpflichtigen anderen Hundehalters. Doch sei das nicht maßgeblich,Read more about Schadensersatz bei Biss durch eigenen Hund[…]

Eigenkapital – wann erhalten Verbraucher die besten Zinsen?

Eigenkapital – wann erhalten Verbraucher die besten Zinsen?

Vergleich.de führt auf einer neuen Informationsseite ausführlich in das Thema Eigenkapital ein. Unter anderem hat das Vergleichsportal ermittelt, zu welchem durchschnittlichen Eigenkapitalanteil die besten Baufinanzierungszinsen erzielt werden und beantwortet häufige Fragen zur Berechnung des Eigenkapitalanteils. Die Höhe des zur Verfügung stehenden Eigenkapitals beeinflusst den Zinssatz einer Baufinanzierung maßgeblich. Es gilt: Je höher die Eigenkapitalquote, destoRead more about Eigenkapital – wann erhalten Verbraucher die besten Zinsen?[…]