Deutscher Presseindex

Armutsbericht der Bundesregierung: VdK kritisiert „extrem ungerechte Vermögensverteilung“

Armutsbericht der Bundesregierung: VdK kritisiert „extrem ungerechte Vermögensverteilung“

Der 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung belegt, dass insbesondere Geringverdiener und Arbeitslose unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden. Bis Ende August 2020 hätten 15,5 Millionen Haushalte in Deutschland Einkommenseinbußen hinnehmen müssen. Gering- und Normalverdiener seien am stärksten betroffen. Verena Bentele, Präsidentin des VdK, sagt dazu: „In Deutschland gibt es eine deutliche soziale Schieflage. DieseRead more about Armutsbericht der Bundesregierung: VdK kritisiert „extrem ungerechte Vermögensverteilung“[…]

Corona-Einmalzuschuss für Arme reicht nicht: Aktuelle Umfrage zu Lebenshaltungskosten untermauert Kritik an zu geringen Leistungen in der Grundsicherung

Corona-Einmalzuschuss für Arme reicht nicht: Aktuelle Umfrage zu Lebenshaltungskosten untermauert Kritik an zu geringen Leistungen in der Grundsicherung

Eine Mehrheit der Bevölkerung (54 %) hält die von der Bundesregierung geplante Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro für Grundsicherungsbeziehende, die heute im Bundestag beschlossen werden soll, für nicht ausreichend.  Dies ergibt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Paritätischen Gesamtverbandes. 68 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Menschen mit geringen Einkommen in der Corona-KriseRead more about Corona-Einmalzuschuss für Arme reicht nicht: Aktuelle Umfrage zu Lebenshaltungskosten untermauert Kritik an zu geringen Leistungen in der Grundsicherung[…]

Diakonie-Zitat: Engagierte Sozialpolitik für einen echten Sozialschutz statt Almosen

Diakonie-Zitat: Engagierte Sozialpolitik für einen echten Sozialschutz statt Almosen

Zum Sozialschutzpaket III, das am morgigen Freitag im Bundestag beschlossen werden soll, erklärt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland: "Vom großen Sozialschutzpaket III wird bei Menschen, die Hartz-IV beziehen, nur ein kleines Almosen ankommen. Der einmalige 150 Euro Corona-Zuschlag reicht bei weitem nicht aus, um die finanziellen Mehrbelastungen seit Beginn der Pandemie aufzufangen. DasRead more about Diakonie-Zitat: Engagierte Sozialpolitik für einen echten Sozialschutz statt Almosen[…]

Arbeitskammer fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlungen

Arbeitskammer fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlungen

Am Freitag wird das Sozialschutzpaket III im Bundestag verabschiedet. Einer der zentralen Punkte ist der lange umstrittene Corona-Zuschlag. „Die geplante Einmalzahlung von 150 Euro ist nicht ausreichend für Menschen, die schon vor der Pandemie Schwierigkeiten hatten, über die Runden zu kommen,“ kritisiert Jörg Caspar der Vorstandvorsitzende der Arbeitskammer. „Als Arbeitskammer haben wir uns, wie zahlreicheRead more about Arbeitskammer fordert monatlichen Aufschlag zur Grundsicherung statt Einmalzahlungen[…]

5 Jahre HARTZ UND HERZLICH – Eine Erfolgsgeschichte

5 Jahre HARTZ UND HERZLICH – Eine Erfolgsgeschichte

Die Sozialdokumentation der UFA Show & Factual hat sich zur starken Programmmarke von RTLZWEI entwickelt Am 20.02.2016 lief die erste Folge Insgesamt wurden bereits 15 Primetime-Staffeln und 3 Daytime-Staffeln produziert Heute vor fünf Jahren präsentierte RTLZWEI mit HARTZ UND HERZLICH – DIE EISENBAHNSIEDLUNG VON DUISBURG die erste Folge der von UFA Show & Factual produziertenRead more about 5 Jahre HARTZ UND HERZLICH – Eine Erfolgsgeschichte[…]

Kinderarmut: Betroffenheit reicht nicht – AWO fordert gemeinsamen Kraftakt!

Kinderarmut: Betroffenheit reicht nicht – AWO fordert gemeinsamen Kraftakt!

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar fordert die AWO in Sachsen-Anhalt eine konsequente und wirksame Bekämpfung von Kinder-, Jugend- und Familienarmut. Die Vorsitzende des AWO-Präsidiums Barbara Höckmann appelliert: „Armut ist nicht selbstverschuldet und geht uns alle an. Die wachsende Spaltung der Gesellschaft in arm und reich ist für uns als AWO nicht hinnehmbarRead more about Kinderarmut: Betroffenheit reicht nicht – AWO fordert gemeinsamen Kraftakt![…]

Hartz-IV-Reformvorschlag: Weder sozialpolitischer Meilenstein noch schleichende Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens

Hartz-IV-Reformvorschlag: Weder sozialpolitischer Meilenstein noch schleichende Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens

Während des ersten Corona-Lockdowns wurde der Zugang zu Hartz IV erleichtert, um die Folgen der Eindämmungsmaßnahmen abzufedern. So wurden beispielsweise die Angemessenheitsprüfung zu den Unterkunftskosten und die Vermögensprüfung abgeschafft sowie auf Sanktionen verzichtet. Diese Änderungen waren zunächst bis Ende März befristet und wurden jetzt im Rahmen des jüngsten Koalitionsausschusses bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.Read more about Hartz-IV-Reformvorschlag: Weder sozialpolitischer Meilenstein noch schleichende Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens[…]

Koalitionsausschuss: Paritätischer kritisiert Ergebnisse als „armutspolitisches Trauerspiel“

Koalitionsausschuss: Paritätischer kritisiert Ergebnisse als „armutspolitisches Trauerspiel“

Als Tropfen auf den heißen absolut unzureichend kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die vom Koalitionsausschuss in Aussicht beschlossene Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro für Grundsicherungsbeziehende. Nötig wäre stattdessen ein monatlicher Zuschuss für die Dauer der Krise, um die coronabedingten Mehrbelastungen auch nur annähernd auszugleichen. Die aktuellen Regelsätze in Hartz und Altersgrundsicherung reichten nicht einmal aus,Read more about Koalitionsausschuss: Paritätischer kritisiert Ergebnisse als „armutspolitisches Trauerspiel“[…]

FFP2-Masken-Gutscheinversand läuft auf Hochtouren

FFP2-Masken-Gutscheinversand läuft auf Hochtouren

Zum besseren Schutz der Risikogruppen hatte das Bundesgesundheitsministerium Anfang Dezember 2020 beschlossen, Über-60-Jährigen, Menschen mit Vorerkrankungen und Risikoschwangeren je zwölf kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Die Bundesdruckerei wurde vom Gesetzgeber beauftragt, dafür über 27 Millionen fälschungssichere Berechtigungsscheine zu drucken und an die Gesetzlichen Krankenkassen in ganz Deutschland zu versenden. Den entsprechenden Bedarf hatten dieRead more about FFP2-Masken-Gutscheinversand läuft auf Hochtouren[…]

FFP2-Masken auch für Geringverdiener, Geflüchtete und Sans-Papiers

FFP2-Masken auch für Geringverdiener, Geflüchtete und Sans-Papiers

Der Deutsche Caritasverband begrüßt die Initiative von Hubertus Heil und Jens Spahn, kostenlose medizinische Masken an Grundsicherungsbeziehende unbürokratisch über die Apotheken abzugeben. Aus Sicht der Caritas sollten dies FFP2-Masken sein, da sie nachweislich vor der Infektion schützen, anders als die einfachen OP-Masken. „Das ist ein wichtiger Schritt“, so Caritas-Präsident Peter Neher. „Aber wir dürfen MenschenRead more about FFP2-Masken auch für Geringverdiener, Geflüchtete und Sans-Papiers[…]