Deutscher Presseindex

DGB Sachsen mahnt Entscheidung zum Pflegebonus in Sachsen an

DGB Sachsen mahnt Entscheidung zum Pflegebonus in Sachsen an

Vor 14 Tagen hat der Deutsche Bundestag das Gesetz für einen finanziellen Bonus für Pflegekräfte verabschiedet. In Sachsen gibt es immer noch keine Entscheidung, ob zu den 1000 €, die der Bund gibt, der Freistaat diese um weitere 500€ aufstockt. In zahlreichen Bundesländern gibt es dazu bereits eine Entscheidung. Sachsens DGB-Vorsitzender Markus Schlimbach mahnte eineRead more about DGB Sachsen mahnt Entscheidung zum Pflegebonus in Sachsen an[…]

Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung vereinbaren Maßnahmen zur Stabilisierung der dualen Ausbildung

Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung vereinbaren Maßnahmen zur Stabilisierung der dualen Ausbildung

Die Spitzen der Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung haben heute Maßnahmen vereinbart, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf die duale Ausbildung abzufedern. Die Vertreter der Bundesregierung, der Bundesagentur für Arbeit, der Länder, der Wirtschaftsverbände BDA, BFB, DIHK und ZDH und der Gewerkschaften haben heute unter Vorsitz von Bundeswirtschaftsminister Altmaier eine Gemeinsame Erklärung derRead more about Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung vereinbaren Maßnahmen zur Stabilisierung der dualen Ausbildung[…]

Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg zur Tariffähigkeit der Gewerkschaft DHV nicht rechtskräftig

Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg zur Tariffähigkeit der Gewerkschaft DHV nicht rechtskräftig

Die Berufsgewerkschaft DHV hat die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 25.05.20 zur Aberken­nung ihrer Tariffähigkeit als verfassungswidrigen Eingriff in die vom Grundgesetz in Artikel 9 Abs. 3 geschütz­te Koalitionsfreiheit verurteilt. Sie hat angekündigt, Rechtsbeschwerde beim Bundesarbeitsgericht einzulegen. Die DHV ist bereit, notfalls bis zum Bundesverfassungsgericht und zum Europäischen Gerichtshof für Men­schenrechte zu gehen. Sie kannRead more about Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg zur Tariffähigkeit der Gewerkschaft DHV nicht rechtskräftig[…]

Zur Abwägung zwischen Freiheitsrechten und Gesundheitsschutz –  Bekenntnis zum Grundgesetz in Zeiten der Pandemie

Zur Abwägung zwischen Freiheitsrechten und Gesundheitsschutz – Bekenntnis zum Grundgesetz in Zeiten der Pandemie

Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik fällt der Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes, der 23. Mai, in eine Zeit, in der zentrale Grundrechte zur Eindämmung einer Pandemie eingeschränkt worden sind. Das Landesnetzwerk Politische Bildung Baden-Württemberg nimmt diese außergewöhnliche Situation vor dem 71. Geburtstag des Grundgesetzes an diesem Samstag zum Anlass für eine Erklärung. Diese bekenntRead more about Zur Abwägung zwischen Freiheitsrechten und Gesundheitsschutz – Bekenntnis zum Grundgesetz in Zeiten der Pandemie[…]

Katrin Haustedt kehrt zu WE DO zurück

Katrin Haustedt kehrt zu WE DO zurück

Sie ist zurück: Seit dem 08. Mai 2020 ist die Seniorberaterin Katrin Haustedt wieder bei der Berliner Kommunikationsagentur WE DO communication GmbH GWA an Board. Zuvor war sie bereits von Februar 2011 bis Ende 2017 für die Berliner Kommunikationsagentur tätig. Zunächst als Teamleiterin des Bereichs Event, später als Unitleiterin in der Beratung. In dieser ZeitRead more about Katrin Haustedt kehrt zu WE DO zurück[…]

„Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungskrise werden“

„Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungskrise werden“

Der heute in Berlin vorgestellte Berufsbildungsbericht des Bundesbildungsministeriums zeigt erneut gravierende Mängel bei der Ausbildung im Lebensmittelhandwerk und im Hotel- und Gaststättengewerbe. Die stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Claudia Tiedge, warnt davor, dass die Corona-Krise zu einem Einbruch bei den Ausbildungsplätzen führt. „Die Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungskrise werden. In der Finanzkrise sind 52.000Read more about „Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungskrise werden“[…]

Soforthilfe für sächsische Studierende

Soforthilfe für sächsische Studierende

Vor der Bundestagsentscheidung am Donnerstag über Darlehensangebote für Studierende fordern der Deutsche Gewerkschaftsbund Sachsen (DGB Sachsen), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW Sachsen) und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) die Sächsische Staatsregierung auf, Studierende wirksam vor den Auswirkungen der Corona-Krise zu schützen und die Soforthilfefonds der Studierendenwerke aufzustocken. "Viele Studierende leiden aufgrund der Corona-Krise unterRead more about Soforthilfe für sächsische Studierende[…]

DGB Sachsen zum 1. Mai: Strategie der Guten Arbeit nach Corona-Krise fortsetzen

DGB Sachsen zum 1. Mai: Strategie der Guten Arbeit nach Corona-Krise fortsetzen

„Gute Arbeitsbedingungen und verlässliche Tarifverträge für alle, zusammen mit starker Mitbestimmung durch mehr Betriebs- und Personalräte – Sachsen muss den Weg zum Land der Guten Arbeit auch nach der Corona-Krise fortsetzen“, sagte Sachsens DGB-Chef Mar-kus Schlimbach am 1. Mai in Dresden. Bereits jetzt müsse Arbeits- und Gesundheitsschutz an erster Stelle stehen, wenn die Arbeit wiederRead more about DGB Sachsen zum 1. Mai: Strategie der Guten Arbeit nach Corona-Krise fortsetzen[…]

Arbeitsmarktzahlen in Sachsen: Kurzarbeit wirkt – Beschäftigung weiter sichern!

Arbeitsmarktzahlen in Sachsen: Kurzarbeit wirkt – Beschäftigung weiter sichern!

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen in Sachsen sagt der Vorsitzende des DGB Bezirk Sachsen Markus Schlimbach: „Die Corona-Pandemie erzeugt einen massiven Druck auf den Arbeitsmarkt. Binnen zwei Monaten sind die Kurzarbeitsanzeigen in Sachsen auf einen Rekordstand gestiegen. Gleichzeitig steigt die Arbeitslosigkeit, auch weil praktisch keine Vermittlung und keine Maßnahmen mehr stattfinden Es gibt kaum noch AbgängeRead more about Arbeitsmarktzahlen in Sachsen: Kurzarbeit wirkt – Beschäftigung weiter sichern![…]

DGB Sachsen zum 1. Mai: Umdenken der Politik nötig für mehr Gerechtigkeit, Chancengleichheit und solidarischen Zusammenhalt nach der Krise

DGB Sachsen zum 1. Mai: Umdenken der Politik nötig für mehr Gerechtigkeit, Chancengleichheit und solidarischen Zusammenhalt nach der Krise

„Solidarisch ist man nicht allein. – Das Motto des 1. Mai 2020 bringt die Realität in der Corona-Pandemie auf den Punkt. Die Mehrheit der Menschen zeigt sich solidarisch, wie es zuvor wohl nur wenige für möglich gehalten hätten: Sie halten Abstand, verzichten auf viel und helfen einander“, sagte Sachsens DGB-Vorsitzender Markus Schlimbach. „Die umfangreichen HilfsprogrammeRead more about DGB Sachsen zum 1. Mai: Umdenken der Politik nötig für mehr Gerechtigkeit, Chancengleichheit und solidarischen Zusammenhalt nach der Krise[…]