Deutscher Presseindex

EnBW setzt bei 2,62 MWp-Solarpark in Kenzingen auf robuste und leistungsstarke Delta- Wechselrichter

EnBW setzt bei 2,62 MWp-Solarpark in Kenzingen auf robuste und leistungsstarke Delta- Wechselrichter

Seit 2016 betreibt die EnBW Solar GmbH den 4,4 Hektar großen Solarpark im badischen Kenzingen. Die rund 9.900 Photovoltaikmodule inklusive leistungsstarker Delta-M50A-Wechselrichter erbringen eine Gesamtleistung von 2,62 Megawatt zu Spitzenzeiten und liefern pro Jahr Strom für durchschnittlich 850 Haushalte. Eigentümer der Solarpark Kenzingen GmbH sind der Neckar-Elektrizitätsverband (NEV) (85 %), ein kommunaler Zweckverband aus 167Read more about EnBW setzt bei 2,62 MWp-Solarpark in Kenzingen auf robuste und leistungsstarke Delta- Wechselrichter[…]

Ergebnisse der Ausschreibungen zum Gebotstermin 1. November 2020

Ergebnisse der Ausschreibungen zum Gebotstermin 1. November 2020

Die Bundesnetzagentur hat heute die erfolgreichen Gebote aus der gemeinsamen Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land und der technologiespezifischen Ausschreibung für Biomasse bezuschlagt.  Gemeinsame Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land Für die gemeinsame Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land zum Gebotstermin 1. November 2020 wurden 91 Gebote im Umfang von 518.094 kWRead more about Ergebnisse der Ausschreibungen zum Gebotstermin 1. November 2020[…]

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH weist darauf hin, dass 300.000 Erzeugungsanlagen im Februar aus der EEG-Förderung fallen könnten

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH weist darauf hin, dass 300.000 Erzeugungsanlagen im Februar aus der EEG-Förderung fallen könnten

Das Marktstammdatenregister gibt erstmals einen Überblick über alle Energieerzeugungsanlagen in Deutschland. Ziel ist es, Informationen über die zunehmend dezentralen Erzeugungsanlagen zu bündeln, um Strom und Gas auch zukünftig effizient transportieren und verkaufen zu können. Das Register dient außerdem dem Bürokratieabbau, da Meldepflichten des Strom- und Gasmarktes damit vereinfacht werden. Anlagenbetreiber sind verpflichtet, alle Erzeugungsanlagen inklusiveRead more about Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH weist darauf hin, dass 300.000 Erzeugungsanlagen im Februar aus der EEG-Förderung fallen könnten[…]

Rekord-Platzierung: Anleger*innen setzen deutliches Zeichen für die Energiewende

Rekord-Platzierung: Anleger*innen setzen deutliches Zeichen für die Energiewende

Die 20. Solar-Anleihe des Münchner Energie- und Verkehrswendeunternehmens Green City hat Geschichte geschrieben. 233 Anleger*innen haben in nur 12 Stunden das Emissionsvolumen von 2,2 Millionen Euro gezeichnet und ein deutliches Signal für die Energiewende gesetzt. Mit der neuen sachwertorientierten Anleihe „Green City Solarpark2020“ finanziert das Münchner Unternehmen mitunter die Entwicklung, den Bau und den BetriebRead more about Rekord-Platzierung: Anleger*innen setzen deutliches Zeichen für die Energiewende[…]

Ein Jahr Antragsverfahren für lokale  5G-Campus-Netze

Ein Jahr Antragsverfahren für lokale 5G-Campus-Netze

. Präsident Homann: „Fördern Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft“ Die Bundesnetzagentur hat ein Jahr nach Beginn des Antragsverfahrens für lokale 5G-Funkanwendungen 88 Frequenzen zugeteilt. „Mit den Frequenzen für lokale 5G-Netze schaffen wir Raum für Innovationen. Wir verzeichnen ein großes Interesse an den Frequenzen und rechnen weiterhin mit zahlreichen Anträgen,“ sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.Read more about Ein Jahr Antragsverfahren für lokale 5G-Campus-Netze[…]

Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen

Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen

Bereits 90 Anträge bei der Bundesnetzagentur eingegangen Wettbewerb bei 5G-Netzen wichtig für Etablierung der Technologie in Deutschland Ein Jahr nach Inkrafttreten der Vergabebedingungen für lokale industrielle und landwirtschaftliche Mobilfunknetze sind bereits knapp 90 Anträge bei der Bundesnetzagentur eingegangen. Während die kommerzielle 5G-Technik für Endkunden schon verfügbar ist, befindet sich das industrielle 5G noch in derRead more about Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen[…]

Platziertes Volumen der neuen börsennotierten 5,5 % Unternehmensanleihe 2020/2025 beträgt bereits 5,75 Mio. Euro

Platziertes Volumen der neuen börsennotierten 5,5 % Unternehmensanleihe 2020/2025 beträgt bereits 5,75 Mio. Euro

Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland, konnte in der ersten Phase des Angebotszeitraums per 18. November 2020 bereits 5,75 Mio. Euro ihrer neuen 5,5 % Unternehmensanleihe 2020/2025 (ISIN: DE000A254UP9) erfolgreich platzieren. Die zugeflossenen Mittel sind für die zusätzliche Projektentwicklung undRead more about Platziertes Volumen der neuen börsennotierten 5,5 % Unternehmensanleihe 2020/2025 beträgt bereits 5,75 Mio. Euro[…]

Internet zu lahm? Das können Sie tun

Internet zu lahm? Das können Sie tun

Egal ob Video- oder Musikstreaming, Games zocken oder Arbeiten im Home Office – ohne einen schnellen Internetanschluss geht es nicht. Doch auch wenn wir uns im Breitband-Zeitalter befinden und der DSL- oder Kabel-Provider Highspeed verspricht, heißt das noch lange nicht, dass der Anschluss auch die versprochene Geschwindigkeit liefert. Alexander Kuch vom Onlinemagazin teltarif.de sagt: "ProviderRead more about Internet zu lahm? Das können Sie tun[…]

Vergabe von Frequenzen im Bereich 450 MHz

Vergabe von Frequenzen im Bereich 450 MHz

Die Bundesnetzagentur hat heute im Benehmen mit dem Beirat entschieden, die 450 MHz-Frequenzen vorrangig für kritische Infrastrukturen der Energie- und Wasserwirtschaft bereitzustellen.  „Wir stellen die Weichen für die Digitalisierung der Energie- und Verkehrswende und leisten einen Beitrag für das Erreichen der Klimaziele,“ sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. Auch der Beirat der Bundesnetzagentur hatte sichRead more about Vergabe von Frequenzen im Bereich 450 MHz[…]

Beirat begrüßt vorrangige Nutzung der 450 MHz-Frequenzen durch die Energiewirtschaft ab 2021

Beirat begrüßt vorrangige Nutzung der 450 MHz-Frequenzen durch die Energiewirtschaft ab 2021

Der Beirat bei der Bundesnetzagentur hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig seine Übereinstimmung mit der Präsidentenkammerentscheidung der Bundesnetzagentur erklärt, vorrangig der Energiewirtschaft die Nutzung der weitflächigen 450 MHz-Frequenzen zu ermöglichen.    „Damit wird eine krisenfeste und flächendeckende Kommunikationstechnologie für die deutsche Energiewirtschaft ermöglicht, die auch die Interessen der Behörden und Sicherheitsaufgaben nicht aus dem BlickRead more about Beirat begrüßt vorrangige Nutzung der 450 MHz-Frequenzen durch die Energiewirtschaft ab 2021[…]