Deutscher Presseindex

3D-Druck in der Klinik

3D-Druck in der Klinik

Es ist die erste ihrer Art in Europa: an der Medizinischen Universität Graz findet aktuell eine umfangreiche Klinische Studie statt, die den kompletten Prozess von Patienten-CT-Scan bis hin zum 3D-gedruckten Implantat aus Kunststoff oder Metall abbilden, optimieren und validieren wird. Einzigartig ist die Art der Herstellung der patientenspezifischen Implantate: für derartige additiv gefertigte Implantate existierenRead more about 3D-Druck in der Klinik[…]

Metallgießereien ohne 3D-Drucker? In der heutigen Zeit unvorstellbar

Metallgießereien ohne 3D-Drucker? In der heutigen Zeit unvorstellbar

Die internationale Fachmesse für den Druckguss EUROGUSS findet vom 14.-16. Januar 2020 in Nürnberg statt. encee präsentiert dort die industriellen Kunststoff 3D-Drucker von Stratasys und die Metall 3D-Drucker von Desktop Metal. Bei den 3D-Druckexperten von encee, welche sich seit über 20 Jahren mit dem Themenfeld des 3D-Druck sowie der Additive Fertigung auseinandersetzen, stehen 2020 aufRead more about Metallgießereien ohne 3D-Drucker? In der heutigen Zeit unvorstellbar[…]

Black Friday kann doch jeder: Jetzt kommt der wahnsinnige Weihnachts-Rabatt 2019 der den 3D-Druck ordentlich aufmischt

Black Friday kann doch jeder: Jetzt kommt der wahnsinnige Weihnachts-Rabatt 2019 der den 3D-Druck ordentlich aufmischt

Was macht die additive Fertigung teuer? Nicht das Material, die Geräte oder die Zeit bis etwas in 3D ausgedruckt ist, sondern unbrauchbare 3D CAD-Daten. Dafür gibt es aber seit einiger Zeit eine Lösung, die alle anderen Konkurrenzprodukte in den Schatten stellt: CUR3D. Im November 2016 hat das Bochumer Unternehmen RUHRSOURCE GmbH die weltweit erste echteRead more about Black Friday kann doch jeder: Jetzt kommt der wahnsinnige Weihnachts-Rabatt 2019 der den 3D-Druck ordentlich aufmischt[…]

Altair stellt neue Design- und Simulationslösung für die Additive Fertigung vor

Altair stellt neue Design- und Simulationslösung für die Additive Fertigung vor

Altair, (Nasdaq: ALTR) ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence anbietet, gibt heute die Veröffentlichung seiner neuen Fertigungssimulationslösung für die Additive Fertigung, Inspire Print3D, bekannt. Inspire Print3D bietet eine Reihe an schnellen und genauen Werkzeugen für das Design und die Simulation des Fertigungsprozesses fürRead more about Altair stellt neue Design- und Simulationslösung für die Additive Fertigung vor[…]

Fraunhofer und Additive Industries kooperieren in den Niederlanden

Fraunhofer und Additive Industries kooperieren in den Niederlanden

In den Niederlanden nimmt Fraunhofer im Bereich der additiven Fertigung nun Fahrt auf: Durch die Zusammenarbeit des Fraunhofer Project Centers an der Universität Twente (FPC@UT) und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT aus Aachen mit dem niederländischen Unternehmen Additive Industries B.V. mit Sitz in Eindhoven baut Fraunhofer seine Aktivitäten in den Benelux-Ländern weiter aus: Über dasRead more about Fraunhofer und Additive Industries kooperieren in den Niederlanden[…]

3D-Micromac stellt neues 3D-Drucksystem zur Herstellung von Mikrobauteilen aus Metall auf der Formnext 2019 vor

3D-Micromac stellt neues 3D-Drucksystem zur Herstellung von Mikrobauteilen aus Metall auf der Formnext 2019 vor

Die 3D-Micromac AG, der führende Anbieter für Systeme in der Lasermikrobearbeitung und Rolle-zu-Rolle-Laserbearbeitung für die Photovoltaikindustrie, die Medizintechnik und die Elektronikfertigung, gab heute die Markteinführung des 3D-Drucksystems DMP 74 zur Formnext 2019 bekannt. Das Lasersystem ist für die Serienfertigung komplexer Metallbauteile im Micro Laser Sintering (MLS) Verfahren konzipiert und erzielt die höchste, auf dem MarktRead more about 3D-Micromac stellt neues 3D-Drucksystem zur Herstellung von Mikrobauteilen aus Metall auf der Formnext 2019 vor[…]

Bündelung von Prozessdaten in der additiven Fertigung

Bündelung von Prozessdaten in der additiven Fertigung

Die SCANLAB GmbH, Hersteller von hochwertigen Laser-Scan-Lösungen, zeigt auf der Fachmesse formnext 2019 in Frankfurt erstmalig die Möglichkeiten einer erweiterten Scan-System-Regelung, die über eine intelligente Schnittstelle Daten verschiedener Sensoren auslesen kann. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Kompetenz im Bereich der Prozesssensorik. Für Anwender in der additiven Fertigung ergeben sich erhebliche Vorteile, da sie zukünftig zentraleRead more about Bündelung von Prozessdaten in der additiven Fertigung[…]

Altair präsentiert “Simulation-Driven Design for Advanced Manufacturing” auf der Formnext in Frankfurt

Altair präsentiert “Simulation-Driven Design for Advanced Manufacturing” auf der Formnext in Frankfurt

Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence anbietet, hat heute bekanntgegeben, dass es seine Methoden und Lösungen für die moderne Fertigung vom 19.-22. November auf der Formnext2019 in Frankfurt zeigen wird. Mit der Software und den Methoden von Altair können Technologieunternehmen ihr Potenzial fürRead more about Altair präsentiert “Simulation-Driven Design for Advanced Manufacturing” auf der Formnext in Frankfurt[…]

Schneller, sparsamer, langlebiger? – Neue VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung

Schneller, sparsamer, langlebiger? – Neue VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung

Wie ressourcenschonend ist 3D-Druck? Dieser Frage geht das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) in einer aktuellen Studie mit dem Titel „Ökologische und ökonomische Bewertung des Ressourcenaufwands: Additive Fertigungsverfahren in der industriellen Produktion“ nach. Antwort: Ob 3D-Druck ressourceneffizienter als konventionelle Fertigung ist, hängt vom Produkt ab. Die Studie zeigt, wie sich der Einsatz von Ressourcen beiderRead more about Schneller, sparsamer, langlebiger? – Neue VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung[…]

H.P. Kaysser stärkt 3D-Kompetenz

H.P. Kaysser stärkt 3D-Kompetenz

Mit weiteren Investitionen in den Bereich Additive Fertigung mit Metallpulver baut H.P. Kaysser seine Kompetenz im 3D-Druck aus. Eine neue Maschine mit größerem Bauraum erhöht Kapazitäten und Flexibilität der umfangreichen hauseigenen Fertigung. Da­mit reagiert das Familienunternehmen auf die gestiegene Nachfrage nach 3D-gefertigten Bauteilen. Darüber hinaus erweitert H.P. Kaysser die Bandbreite der Fertigungstechnologien für seine SystemlösungenRead more about H.P. Kaysser stärkt 3D-Kompetenz[…]