Neues Abrolllager von SELVE als probater Problemlöser

Für jede Einbausituation gibt es eine optimal passende Lösung: Um Rollladenantriebe in unterschiedlichen Kastenelementen und Systemen abzulagern, verfügt SELVE über ein äußerst breites wie bewährtes Programm. Jetzt hat der Weltmarktführer für Rollladenbauteile eine zusätzliche Neuentwicklung in petto – und wortwörtlich auf Lager. „Wir schließen eine bisherige Lücke und bieten erstmals am Markt ein Abrolllager für Mini-Aufsatzelemente sowie für Aufsatzkästen im Bereich Neubau an“, so Udo Pingel, Produktmanager für Rollladentechnik. Das zweiteilige Motorlager „Made in Lüdenscheid“ ist seit März erhältlich.

In der Praxis bewährt – und ständig im Sinne der Kunden weiterentwickelt sowie ergänzt: Das trifft auf Rollladentechnik von Komplettanbieter SELVE zu, die Präzision bis ins kleinste Detail bietet. „Mit unserem umfassenden Zubehör- und Rollladenbauteile-Programm mit rund 3.000 Produkten sind wir in der Branche am besten aufgestellt“, sagt SELVE-Produktmanager Udo Pingel: „Wir sorgen auch hier immer wieder für Innovationen.“ Und so erhält nun die Produktfamilie der Motorlager erneuten Zuwachs.  

Wird ein Rollladenantrieb verbaut, wird dafür stets das passende Lager benötigt. An die 100 verschiedenen Ablagerungen für jeden Motor, jedes Einbausystem und alle möglichen Kastentypen – wie Vorbau-, Fertig- oder Neubaukästen – sowie Sonderlösungen für individuelle Kundenanforderungen hat SELVE im Programm. In Summe sind es laut Udo Pingel weit mehr als 500.000 Lager pro Jahr, die in Lüdenscheid produziert und von Fachkunden montiert werden. Darunter befindet sich auch bereits ein Abrolllager für Fertigkästen, das von der SELVE-Kundschaft geschätzt und bereits in großen Stückzahlen eingesetzt wird. Seit März gesellt sich ein speziell für Mini-Aufsatzelemente und Neubau-Aufsatzkästen konzipiertes Abrolllager hinzu, das in diesem Einsatzbereich am Markt einzigartig ist und von SELVE erstmals auf der „R+T digital“ präsentiert wurde.

Mehr als nur eine Ablagerung

Die Neuentwicklung von SELVE, die passgenaues Motorlager und Problemlöser zugleich ist, besteht aus zwei Teilen: Eine Anschraubplatte ist mit einem Innenring zur Aufnahme der Motorkopfkontur kombiniert. Das Abrolllager verfügt zudem über eine Verriegelung. Diese kann entriegelt werden, um den Rollladen abzurollen, wenn der Motor defekt ist und ausgebaut werden muss. „Damit sorgen wir einmal mehr für eine optimale wie sichere Lösung, die Fachhandwerkern das Leben einfacher macht und beim Austausch des Antriebs erheblich Zeit spart“, hebt der Produktmanager hervor.

Das neue Abrolllager liegt bereits verkaufsfertig auf Lager und kann für Motoren bis 20 Nm verwendet werden. Es ist in zwei Varianten erhältlich: sowohl als Universal-Ausführung als auch für Kästen mit einer Aufnahme von 100 x 100 Millimeter.

Über die SELVE GmbH & Co. KG

SELVE ist Weltmarktführer im Bereich Rollladengurtwickler und gefragter Antriebs- und Steuerungsspezialist in den Bereichen Rollladen und textiler Sonnenschutz. Mit Sitz im sauerländischen Lüdenscheid steht SELVE als mittelständisches Familienunternehmen für eine hohe Kompetenz in der Entwicklung und Produktion von Rollladenbauteilen sowie innovativen Antrieben und Steuerungen für den Sonnenschutz. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1866 – vor über 150 Jahren – am aktuellen Standort gegründet und befindet sich noch heute im Besitz der Gründerfamilie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SELVE GmbH & Co. KG
Werdohler Landstr. 286
58513 Lüdenscheid
Telefon: +49 (2351) 925-0
Telefax: +49 (2351) 925-111
https://www.selve.de

Ansprechpartner:
Anja Pieper
Redakteurin/M.A., freie Journalistin (DJV)
Telefon: +49 (231) 9767575
E-Mail: Anja-Pieper@t-online.de
Alexander Vogt
Leitung Marketing
Telefon: +49 (2351) 925-108
E-Mail: A.Vogt@selve.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel