Milbank berät Jedox und Gesellschafter bei Finanzierungsrunde

Milbank hat die Jedox AG und ihre Gesellschafter im Zusammenhang mit einer Finanzierungsrunde beraten. Neben den bestehenden Investoren eCAPITAL und Iris Capital gehört die globale Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaft Insight Partners zu den Kapitalgebern. Jedox erhält einen großen Teil des Gesamtinvestments von über 100 Millionen US-Dollar; ein weiterer Teil geht an langjährige Investoren und Unterstützer wie etwa eCAPITAL und Wecken & Cie. Das Investment soll für die Beschleunigung des Kundenwachstums und die Erhöhung der globalen Präsenz sowie die Verbesserung der Plattformen für abteilungsübergreifende integrierte Geschäftsplanung, Reporting und Analyse eingesetzt werden. Die Transaktion ist unter anderem noch von der fusionskontrollrechtlichen Freigabe abhängig.

Jedox AG mit Hauptsitz in Freiburg im Breisgau bietet in 140 Ländern Software für Enterprise Performance Management und Business Intelligence, die die Planung, Budgetierung und das Forecasting über alle Fachbereiche hinweg optimiert. An neun Standorten in den USA, Australien, Europa und Asien beschäftigt Jedox rund 2500 Mitarbeiter.


Milbank hat die Jedox AG und die Gesellschafter zu sämtlichen gesellschafts-, steuer- und kartellrechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

Berater Milbank LLP:
Dr. Peter Nussbaum, Dr. Benjamin Leuchten (gemeinsame Federführung, beide Corporate/M&A, München), Dr. Matthias Schell (Tax, München), Dr. Alexander Rinne (Antitrust, München), Dr. Sebastian Reiner-Pechtl, Markus von Lutterotti (beide Corporate/M&A, München), Susanne Schricker (Antitrust, München).

Über Milbank LLP

Milbank LLP ist eine führende, international tätige Rechtsanwaltssozietät, die 1866 in New York City gegründet wurde. Heute ist Milbank mit mehr als 700 Anwälten und zwölf Standorten in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien in den wichtigsten Finanz- und Wirtschaftszentren der Welt vertreten. Der Schwerpunkt der Beratungsleistungen von Milbank weltweit liegt auf den Bereichen Finanzen, Transaktionen und Prozessführung. Das erste europäische Büro wurde 1979 in London eröffnet, gefolgt von Frankfurt am Main 2001 und München 2004. Durch die enge Zusammenarbeit der deutschen Büros mit den im Finanz-, Gesellschafts-, Kartell- und Steuerrecht tätigen Anwälten der anderen Milbank-Büros, insbesondere in London und New York, bietet Milbank Deutschland seinen Mandanten eine integrierte Rechtsberatung in diesen Kernbereichen nach deutschem, englischem und US-amerikanischem Recht auf höchstem Niveau. www.milbank.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Milbank LLP
Neue Mainzer Straße 74
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 71914-3400
Telefax: +49 (69) 71914-3500
http://www.milbank.com

Ansprechpartner:
Funda Samasaz
Manager Marketing & Communications (Germany)
Telefon: +49 (69) 71914-3481
E-Mail: fsamasaz@milbank.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel