Neu von OpenText: flexible Cloud-Plattform für Entwickler

OpenText startet mit der OpenText Developer Cloud eine neue Plattform für die Anwendungsentwicklung auf Basis seiner Informationsmanagement-Services. Sie bietet Entwicklern die Möglichkeit, kundenspezifische Lösungen für das Informationsmanagement zu erstellen und fördert den Aufbau einer Innovatoren-Community zur Entwicklung besserer Unternehmensanwendungen.

„Die OpenText Developer Cloud bietet Zugang zu erstklassigen APIs und Tools, mit deren Hilfe Entwickler Informationsmanagement-Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit kreieren können“, kommentiert Muhi Majzoub, Chief Product Officer von OpenText. „OpenText Services können somit jetzt auch für die Entwicklung einzigartiger neuer Lösungen genutzt werden.“


Entwickler erhalten Zugang zu einer umfangreichen Sammlung von OpenText Cloud Services, die sich in acht Kategorien gruppieren lassen und entsprechende Dienste ermöglichen:

1. Erfassen & Digitalisieren („Capture & Digitize“): automatisierte Prozesse, die Dateneingabefehler stark reduzieren oder eliminieren.
2. Speichern & Verwalten („Store & Manage“): Management anwendungskritischer Informationen für Content Services.
3. Analysieren & Berichten („Analyze & Report“): nahtlose Integration hochgradig interaktiver Analysefunktionen in vorhandene Lösungen.
4. Verarbeiten & Automatisieren („Process & Automate“): Umstellung von manuellen auf automatisierte und von zentralen Datenpunkten gesteuerte Geschäftsprozesse.
5. Suchen & Auffinden („Search & Discover“): aussagekräftiger Einblick in die Datenlandschaft der Kunden, der genutzt werden kann, um Assets einzufrieren oder Verbindlichkeiten zu veräußern.
6. Integrieren & Zugreifen („Integrate & Access“): zuverlässiger Zugriff zwischen Anwendungen und Datenquellen.
7. Anzeigen & Kommunizieren („View & Communicate“): individuelle Erstellung und Veröffentlichung von zielgruppenspezifischen Inhalten.
8. Schützen & Sichern („Protect & Secure“): Informations- und Endpunktsicherheit, um ein Höchstmaß an Datenschutz, Compliance und Governance-Kontrollen zu gewährleisten.

Im Zuge der weiteren Entwicklung der Developer Cloud plant OpenText die Ergänzung durch weitere Services aus dem gesamten OpenText-Portfolio.

„Die OpenText Developer Cloud bietet eine Reihe von Services, die von zuverlässigen OpenText-Experten und Partnern entwickelt, bereitgestellt und betrieben werden“, kommentiert Brian DeWyer, CTO und Mitbegründer von Reveille Software, Inc. „Sie kombiniert moderne REST API-Schnittstellen mit leistungsfähigen Content Services der Branche. Das ermöglicht die schnelle Erstellung von Web- oder Desktop-Anwendungen für das Informationsmanagement, mit deren Hilfe Kunden und Partner Content dort platzieren und verarbeiten können, wo es für sie am besten passt.“

Die Developer Cloud ist ab sofort als Teil der OpenText CE 20.4 verfügbar, die heute auf der OpenText World 2020 vorgestellt wurde. Bestehende Kunden und Partner können sich unter www.developer.opentext.com für einen Demo-Zugang anmelden. Neue Entwickler können sich hier ebenfalls für einen Testzugang registrieren, der vollen Zugang zu Test-APIs bietet.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung können Worte enthalten, die nach den geltenden Wertpapiergesetzen als sogenannte forward-looking Statements oder Informationen gelten. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen von OpenText über das Betriebsumfeld, die Wirtschaft und die Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist. Diese Aussagen unterliegen wesentlichen Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, die schwer vorherzusagen sind, sodass tatsächliche Ergebnisse ggf. erheblich abweichen könnten. Die Annahmen von OpenText könnten sich, obwohl das Unternehmen sie zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung für vernünftig hält, als ungenau erweisen und folglich können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier dargelegten Erwartungen abweichen. Weitere Informationen zu Risiken und anderen Ereignissen, die auftreten können, finden Sie im Jahresbericht von OpenText gemäß Form 10-K, in den Quartalsberichten gemäß Formular 10-Q, in anderen Security Filings und anderen bei Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen. Sofern nicht anderweitig durch die geltenden Wertpapiergesetze gefordert, lehnt OpenText jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von zukunftsgerichteten Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Copyright © 2020 OpenText. Alle Rechte vorbehalten. OpenText ist eine Marke oder eingetragene Marke von OpenText. Die Liste der Marken ist nicht erschöpfend für andere Marken. Eingetragene Warenzeichen, Produktnamen, Firmennamen, Marken und Servicenamen, die hier erwähnt werden, sind Eigentum von OpenText oder anderen entsprechenden Eigentümern.

Über OpenText

OpenText vereinfacht, transformiert und beschleunigt den Informationsbedarf von Unternehmen, auf der Basis von On-Premise oder Cloud-Technologien und schafft so die Voraussetzungen für die Digitale Welt. Weitere Informationen über OpenText (NASDAQ: OTEX, TSX: OTEX) sind unter www.opentext.de auf dem Blog von CEO Mark Barrenechea verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OpenText
Werner-von-Siemens-Ring 20
85630 Grasbrunn
Telefon: +49 (89) 4629-0
Telefax: +49 (89) 4629-1199
http://www.opentext.de

Ansprechpartner:
Veronika Stahl
Hotwire
Telefon: +49 (89) 210932-79
E-Mail: OpenTextDE@hotwireglobal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel