Zwei starke Partner: Winter Kühlfahrzeuge® und die Ökokiste Bosshammersch Hof

Es herrscht reges Treiben früh morgens auf dem Bosshammersch Hof in Großseelheim bei Marburg. In dem liebevoll hergerichteten Innenhof riecht es nach frisch gebackenem Brot und von der Tomate bis zum Olivenöl wird alles fein säuberlich und individuell für jeden Kunden von den Mitarbeitern kommissioniert in die Auslieferungsfahrzeuge geladen.

Der alte Gutshof wurde 2004 von Dr. Karl-Heinz Firsching und seiner Frau gekauft und wird seitdem als Basis für die Belieferung mit Bio-Produkten jeglicher Art von über 2000 Haushalten wöchentlich genutzt. Seit Gründung ist der Bosshammer’sch Hof Mitglied im Verband Ökokiste e.V. und war dort viele Jahre im Vorstand aktiv. Der Verband beliefert Privathaushalte und öffentliche Einrichtungen mit etwa 50 Betrieben und stellt an seine Mitglieder hohe Anforderungen in Sachen Vertrieb. Kernkompetenz ist der gemeinschaftliche Erfahrungsaustausch und der ausgeprägte Servicegedanke.

1997 übernahmen der studierte Landwirt und seine Frau einen Lieferservice, der regional erzeugte Bio-Produkte mehrerer Landwirte vertrieb. Der Betrieb wurde von den Beiden aus einem 120 qm großen alten Kuhstall heraus gesteuert und belieferte zu Beginn rund 100 Haushalte wöchentlich. Von Anfang an lag es Familie Firsching am Herzen, regionale Bio-Landwirte und Veredler für die gemeinsame Direktvermarktung zu gewinnen. Die Kooperation entlaste die Erzeuger von der Vermarktungsaufgabe und biete den Kunden ein breites Sortiment heimischer Erzeugnisse. Früh erkannte man dabei die Bedeutung des Internets als zukunftsweisende und äußerst wichtige Vermarktungsplattform. Bereits 1998 etablierte Dr. Firsching den ersten Onlineshop und arbeitet seitdem kontinuierlich an einer benutzerfreundlichen und intuitiven Oberfläche seines Bestellsystems. So verwundert es auch nicht, dass er in Zusammenarbeit mit der Universität Marburg und externen Programmierern ein Shopsystem entwickelt hat, welches auf die Bedürfnisse von Direktvermarktern abgestimmt ist. Durch diese kontinuierlichen internen Weiterentwicklungsmaßnahmen und das moderne Geschäftsmodell hat der Boßhammer’sche Hof mittlerweile über 2000 Kunden, die er wöchentlich in Tagestouren beliefert. In sechs unterschiedlichen Kommissionier- und Temperaturzonen werden die unterschiedlichen Produktkategorien einer Bestellung verpackt und durch ein Etikettensystem eindeutig der jeweiligen Bestellung zugeordnet. Am Morgen der Auslieferung packen die Fahrer aus den bereits kommissionierten Produkten die Ökokiste für jeden Kunden zusammen. Anhand des Tourenplans auf dem Smartphone des Fahrers werden dann die Kunden im Umkreis von bis zu 100 km angefahren. Rund 50 Mitarbeiter sorgen dabei für einen reibungslosen Ablauf von der Kundenbestellung im Onlinesystem bis zur Auslieferung vor die Haustür. Alle haben eines gemeinsam: die Leidenschaft für ökologisch nachhaltige Produkte!


"Ich habe kein Geld, um billig zu kaufen"

Mit der steigenden Anzahl an zu beliefernden Haushalten wurden auch die Anforderungen an die Auslieferungsfahrzeuge komplexer. Durch die tägliche Beanspruchung der Fahrzeuge und den vielen Stopps kam es mit vorherigen Lieferanten oftmals zu Ausfällen in der Kühlung oder mechanische Beschädigungen im Ausbau. Auf dem 60. Geburtstag seines Onkels wurde der studierte Landwirt schließlich fündig: der beauftragte Caterer fuhr einen Winter-Frischdienstausbau und Dr. Firsching war von dem qualitativ hochwertigem Ausbau sofort begeistert. Auffällig war dabei vor allem die integrierte Bauweise des Kühlaggregats. "Durch den Wegfall des Dachaufbaus wird die Aerodynamik des Fahrzeugs verbessert. Das habe ich sofort beim Kraftstoffverbrauch meiner Fahrzeuge gemerkt. Dieser Mehrwert passt ideal zu unserem ökologischen Ansatz", so Firsching. Seitdem ist zwischen dem traditionellen Aufbauhersteller und dem innovativen Bio-Vermarkter eine enge Zusammenarbeit entstanden. "Mein direkter Ansprechpartner im Außendienst klärt für mich alle administrativen Dinge und leitet Anfragen intern weiter. Im Alltagsgeschäft gibt es so vieles, um das man sich kümmern muss. Eine konstante Geschäftsbeziehung wie die mit WINTER erleichtert mir da die Arbeit und schafft vor allem Vertrauen in die Produkte. Da meine Fahrzeuge immer denselben Ausbau haben, der auf meine speziellen Bedürfnisse angepasst ist, brauche ich bei der Bestellung eines neuen Fahrzeuges meistens nicht mehr viel zu erklären. WINTER geht auf die individuellen Wünsche seiner Kunden ein und versucht alles möglich zu machen." Zudem sehe ein Frischdienstausbau von Winter Kühlfahrzeuge® nach 4 Jahren Nutzungszeit fast wie neu aus und man habe bis auf normale Verschleißteile keinerlei Beanstandungen – Qualität offenbart sich eben oft erst auf den zweiten Blick!

https://www.bosshammersch-hof.de/…
https://www.winter-kuehlfahrzeuge.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Winter Fahrzeugtechnik GmbH
Am Kreuzacker 4
36124 Eichenzell
Telefon: +49 (6659) 9646-0
Telefax: +49 (6659) 9646-36
https://www.winter-kuehlfahrzeuge.de

Ansprechpartner:
Jessica Wenzel
Telefon: +49 (6659) 964629
E-Mail: j.wenzel@winter-kuehlfahrzeuge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.