Diabetes: B. Braun führt verbesserte Variante des Lanzettiergerätes Omnican Lance ein

Die B. Braun Melsungen AG hat eine verbesserte Variante ihres Lanzettiergerätes für die Blutentnahme zur Bestimmung des Blutzuckers eingeführt.

Das Lanzettiergerät Omnican Lance kombiniert ein einfaches Handling mit sicheren Eigenschaften für die Blutentnahme: es verfügt über sieben wählbare Einstichtiefen für verschiedene Hauttypen und kann einhändig bedient werden. Die Spannung der Stechhilfe ist durch ein Farbsignal erkennbar. Im Anschluss kann die verwendete Lanzette mittels Auswurf sicher entsorgt werden.

Das Lanzettiergerät Omnican Lance befindet sich bereits in allen Omnitest Blutzuckermessgeräte-Sets.


Weitere Infos zum Lanzettiergerät Omnican Lance finden Sie auf der Rückseite des Omnitest 5 Infoflyers.

Omnican Lance Soft

Die sterilen Einmallanzetten von Omnican Lance Soft sind mit Silikonöl beschichtet und haben einen 3-Facetten-Schliff. Die Lanzettenspitze ist mit einem Durchmesser von 0,30 bis 0,36 Millimetern besonders dünn. Omnican Lance Soft sind in Packungsgrößen zu 200 Stück erhältlich.

Weitere Informationen zu Omnican Lance Soft erhalten Sie hier

Über die B. Braun Melsungen AG

64.000 B. Braun-Mitarbeiter in 64 Ländern teilen täglich ihr Wissen mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2018 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,9 Mrd. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Thöne
Projektmanagerin Marketing Communications – PR
Telefon: +41 (56) 6171-3541
Fax: +41 (56) 6175-3541
E-Mail: andrea.thoene@bbraun.com
Andrea Rosenstock
Marketing- und Vertriebsorganisation Deutschland
Telefon: +49 (5661) 71-4421
Fax: +49 (5661) 75-4421
E-Mail: andrea.rosenstock@bbraun.com
Franziska Hentschke
Telefon: +49 (5661) 711635
E-Mail: presse@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.