Fit für XLETIX: Muskeln mit medizinischem Kinesio-Taping managen

Ein medizinisches Kinesio-Taping macht müde Muskeln munter. Wer die nächste XLETIX-Challenge in Berlin zu seinem persönlichen Happening machen möchte, sollte die elastischen und therapeutischen Tapes testen. So kann jeder Athlet durch gezieltes Training nicht nur seine Kraft steigern, sondern zudem seine Muskeln managen.

Muskeln managen
Unwegsamer Untergrund, knifflige Hindernisse und klebriger Schlamm – das macht die XLETIX-Challenge aus. Was für den Athleten purer Spaß und ein abwechslungsreiches Abenteuer ist, beansprucht Gelenke, Muskeln und Sehnen. Ein medizinisches Kinesio-Taping reguliert die Muskelspannung und verbessert den Blutfluss. Gut gemanagte Muskeln bringen zusätzliche Power.

Hilft beim Heilen
Manchmal ist sie leider nicht abzuwenden: die Sportverletzung! Beim Sprung vom Hindernis macht die Wade plötzlich zu, die Zerrung ist da. Auch dann hilft medizinisches Kinesio-Taping. Es lindert den Schmerz. Das Tape wird von medizinisch ausgebildeten Experten auf der gespannten Haut angebracht. Das Taping löst die Haut leicht vom Muskel und dem Gewebe ab. Da sich rund 85 Prozent der Schmerzsensoren auf der äußeren Hautschicht befinden, ebbt der Schmerz ab. Das schont die Muskeln, entlastet das Gewebe und aktiviert die körpereigene Heilung.


Taffes Tape
Wasser, Dreck und Schlamm verkraftet das selbstklebende Tape locker. Als offizieller Gesundheitspartner der XLETIX-Challenge beteiligt sich die actimonda – für ihre Kunden – an den Kosten des medizinischen Kinesio-Tapings. Zu den Voraussetzungen beraten wir gerne.

Mehr Infos gibt´s unter www.actimonda.de/xletix

Über actimonda krankenkasse

Die actimonda krankenkasse ist deutschlandweit geöffnet. Aktuell werden rund 128.000 Versicherte von 231 Beschäftigten betreut. Als offizieller Gesundheitspartner der XLETIX-Challenge bietet die actimonda perfekt passende Leistungen für Hindernisläufer und Sportbegeisterte an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

actimonda krankenkasse
Hüttenstr. 1
52068 Aachen
Telefon: +49 (241) 90066-0
Telefax: +49 (241) 90066-9100
http://www.actimonda.de

Ansprechpartner:
Ralf Steinbrecher
Marketing / Kommunikation
Telefon: +49 (241) 90066-572
Fax: +49 (241) 90066-9572
E-Mail: ralf.steinbrecher@actimonda.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.