Guido Bennecke wechselt zu Paxconnect

Das Travel-Tech-Unternehmen Paxconnect verstärkt sein Team um Guido Bennecke. Der Marketing-Experte verantwortet nun als Business Development Manager die nationale und internationale Ausweitung bestehender und neuer Produkte, heißt es vom Unternehmen. Er berichtet direkt an Geschäftsführer Joachim Monski.

Bennecke war von April 2016 bis bis Dezember 2018 Direktor für Sales und Marketing bei Traffics. Vor dieser Tätigkeit arbeitete er als Consultant in verschiedenen Positionen sowie knapp vier Jahre lang als Vorstand von ferien.de. Zuvor führte Bennecke zehn Jahre lang ein Alltours-Reisecenter.

Über die paxconnect GmbH

über paxconnect:


Die paxconnect GmbH bietet seit 2009 innovative Technologien für den Reiseverkauf. Mit der Software „paxlounge“ hat paxconnect die Touristik revolutioniert und als erstes Unternehmen den erfolgreichen Brückenschlag zwischen On- und Offline etabliert. 4.000 stationäre Reisebüros und Onlineportale setzen bei ihrer Kundenberatung bereits erfolgreich auf paxconnect. paxconnect ist Mitglied im Deutschen Reiseverband (DRV).

Herausgeber
paxconnect GmbH, Kleine Budengasse 1-3, D-50667 Köln, Tel: +49 (0) 221 – 25 88 78-28, Fax: +49 (0) 221 – 25 88 78 20;
Email: info@paxconnect.de; www.paxconnect.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

paxconnect GmbH
Kleine Budengasse 1-3
50667 Köln
Telefon: +49 (221) 258878-0
Telefax: +49 (221) 258878-20
http://www.paxconnect.de

Ansprechpartner:
Guido Bennecke
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (221) 25887822
Fax: +49 (221) 25887820
E-Mail: guido.bennecke@paxconnect.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.