Leseschau – DIE faire Plattform für Autoren

Die www.Leseschau.de gibt es nun seit einem Jahr. Viele Autoren sind dazu gekommen.

Aber was ist da besondere an der Leseschau?

Service für Autoren:


1. Jeder Autor hat bei der Leseschau eine Chance.
2. Natürlich gibt es kostenlos eine ISBN-Nummer.
3. Die Bücher können beim VLB kostenlos eingetragen werden und sind somit lieferbar an alle Buchhandlungen.
4. Es entstehen keine Kosten.
5. Die Provision pro verkauftem Buch ist so hoch wie sonst kaum irgendwo. 80 Prozent vom Verkaufspreis erhält der Autor.
6. Die Auszahlung ist vierteljährlich.
7. Wer sein Buch neu drucken lassen will, kann dies komplett – einschließlich Cover – machen lassen. Es fallen dafür keine Kosten an.
8. Mit den 20 Prozent, die die Leseschau vom Verkaufspreis erhält, wird großflächig Werbung gemacht. Das fängt bei Pressemitteilungen an, geht über Flyer und Postkarten und endet bei der eigenen Briefmarke zum Buch.
9. Übrigens wird alles in kürzester Zeit bearbeitet.

Fairer geht es nicht! Noch Fragen? Oder einfach das Manuskript senden:
info@Leseschau.de

Service für Leser:

1. Ungewöhnliche Bücher von besonderen Autoren.
2. Zu jeder Buchbestellung gibt es kleine Extras wie Postkarte, Briefmarke oder Lesezeichen dazu.
3. Es ist keine Anmeldung nötig. Einfach Buch aussuchen und bestellen.
4. Wir garantieren sofortigen Versand.
5. Keine Versandkosten!
6. Immer wieder Wettbewerbe und Gewinnspiele.
7. Wöchentlich gibt es ein Buch oder E-Book zum Sonderpreis.

Liebe Leser, die Leseschau möchte auch Autoren unterstützen, die eventuell bei den großen Anbietern keine Chance haben. Bei der Leseschau haben sie es und man kann damit endlich mal den Markt aufbrechen und wirklich jedem Autor ein Gesicht geben.

Folgende Autoren haben bei uns schon ein Gesicht:
Helena Baum, Cornelia Rückriege, Sebastian Cohen, Cornelia Rückriegel, George Tenner, Ute Rietschel, Klaus Ender, Gritta Mikati, Ino Weber, Michael Frank Kromarek, Peter Wieland und viele andere…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.