STIMME DER HOFFNUNG e.V. baut Zusammenarbeit mit Buchverlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus

Die Zusammenarbeit zwischen dem Medienzentrum Stimme der Hoffnung e.V., dem Advent-Verlag in Lüneburg, dem Advent-Verlag in Zürich, Schweiz, und der TOP LIFE Wegweiser–Verlag GmbH in Wien, Österreich, wird ausgebaut. In einer gemeinsamen Redaktionssitzung im November 2017 haben die Medienvertreter beschlossen, im Oktober 2018 erstmals eine gemeinsame Themenwoche zu veranstalten.

In der multimedialen Themenwoche unter dem Motto „lebensWERT – Seelische Gesundheit“ wird es Sendungen vom Hope Channel sowie verschiedene Angebote der Hope Hörbücherei, des Hope Bibelstudien-Instituts und der teilnehmenden Verlage geben.
Schwerpunkte werden unter anderem Themen wie „Mit Ängsten umgehen“ und „Verletzungen überwinden“ sein und andere mehr.

Hope Channel ist ein TV-Sender der protestantischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, der vom Medienzentrum „STIMME DER HOFFNUNG e. V.“ (Sitz in Alsbach-Hähnlein) betrieben wird. Der Sender gehört zur internationalen Senderfamilie HOPE Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und aus mittlerweile 47 nationalen Sendern besteht.

Weitere Informationen
:
Medienzentrum Stimme der Hoffnung e.V., Sandwiesenstr. 35, 64665 Alsbach-Hähnlein
www.hope-channel.de; info@hope-channel.de;
www.stimme-der-hoffnung.de; info@stimme-der-hoffnung.de
Advent Verlag GmbH, Pulverweg 6, 21337 Lüneburg; https://advent-verlag.de
Advent-Verlag, Leissigenstrasse 17, CH-3704 Krattigen; www.advent-verlag.ch
TOP LIFE Wegweiser-Verlag GmbH, Prager Straße 287, 1210 Wien, Österreich; www.wegweiser-verlag.at


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stimme der Hoffnung e.V.
Sandwiesenstr. 35
64665 Alsbach-Hähnlein
Telefon: +49 (6257) 50653-0
Telefax: +49 (6257) 50653-70
http://www.stimme-der-hoffnung.de/

Ansprechpartner:
Birgit Kiepe
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6257) 50653-11
Fax: +49 (6257) 50653-71
E-Mail: birgit.kiepe@stimme-der-hoffnung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.