Anke Felder wird Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin bei Opel/Vauxhall

Der Aufsichtsrat der Opel Automobile GmbH hat Anke Felder zur neuen Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin ernannt. Sie wird ihre neue Position zum 1. Mai 2018 antreten und folgt auf Ulrich Schumacher, der aus persönlichen Gründen zum 28. Februar aus dem Amt ausgeschieden war.

Anke Felder ist seit vielen Jahren in leitenden Positionen im Personalbereich für deutsche Technologie- und Maschinenbauunternehmen mit globaler Aufstellung tätig. Internationale Erfahrung im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen sammelte sie in West- und Osteuropa, Asien, Lateinamerika sowie in den USA, wo sie fünf Jahre verbrachte. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die strategische Transformation von Organisationen, die entsprechende Talent- und Organisationsentwicklung sowie Labor Relations – immer mit dem Ziel, das Unternehmen als Marke zu stärken und in einer verbesserten Performance zu unterstützen.

Felder trägt derzeit bei der GEA Group in Düsseldorf als Vice President Total Rewards die globale Verantwortung für alle Themen der Vergütung sowie Human Resources (HR) Strategie und HR Operations. Bei dem börsennotierten Unternehmen war sie zuvor Vice President Human Resources North and Latin America mit Dienstsitz in Columbia/Maryland. Von 2007 und 2015 war die studierte Juristin in regionalen und globalen Aufgabenstellungen für Thyssenkrupp im Einsatz, zuletzt als Senior Vice President, Human Resources für Nordamerika und damit als Teil des Executive Board.


„Ein erfolgreiches und zukunftsorientiertes HR-Management ist eine wesentliche Säule unseres Unternehmensplans PACE!, mit dem wir Opel/Vauxhall zurück zu nachhaltiger Profitabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum führen werden. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Anke Felder“, sagte Opel/Vauxhall CEO Michael Lohscheller.

„Ich bin sehr froh, dass wir mit Anke Felder eine ausgewiesene und international erfahrene HR-Führungspersönlichkeit als neue Geschäftsführerin Personal für Opel/Vauxhall gewinnen konnten“, ergänzte Xavier Chéreau, Executive Vice President, Human Resources, Digital and Real Estate, Member of Groupe PSA Executive Committee.

Felder wird an Opel/Vauxhall CEO Michael Lohscheller berichten – sowie funktional an Xavier Chéreau, Executive Vice President Human Resources, Digital and Real Estate der Groupe PSA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Michael Göntgens
Telefon: +49 (6142) 772-279
E-Mail: michael.goentgens@opel.com
Annemarie Schreeb
Assistant Manager Corporate Communications
Telefon: +49 (6142) 772-914
E-Mail: annemarie.schreeb@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.