Digitalisierung in der Musikbranche – Wie vermarktet man Musik online?

Musik wird heute weltweit überwiegend digital vermarktet. Obwohl in Deutschland der Tonträger noch eine wichtige Rolle spielt, ist absehbar, dass Erfolg von Musikproduktionen heute und in der Zukunft von der Verfügbarkeit und erfolgreichen Vermarktung im Netz abhängig ist.

Die große Chance des Erfolges stellt sich nicht nur für die Mainstream-Produktionen, sondern gerade die vielen unterschiedlichen Genres der kulturellen musikalischen Vielfalt haben gute Möglichkeiten online ihr Zielpublikum zu erreichen.

Welche Instrumente stehen für die Vermarktung zur Verfügung? Klar, Download und vor allem Streaming sind heute notwendige Voraussetzungen, aber über welche Kanäle? iTunes und Spotify sind hier nicht die einzigen Anbieter. Wie lassen sich unterschiedliche Formate kombinieren? Wie erreicht man die möglichen Interessenten? Social Media ist nicht mit Facebook und Youtube erschöpft. Welche Möglichkeiten bieten diese und andere Plattformen wie zum Beispiel Twitter, Instagram, Snapchat für die Vermarktung von Musik?


Die ebam Akademie bietet einen Kurzlehrgang an, der einen aktuellen Einblick in die Praxis der digitalen Musikvermarktung gibt. Erfahrene Referenten vermitteln die Inhalte praxisnah und effizient.

Der nächste Lehrgang startet als Online Kurs mit Live Unterricht am 07.05.2018.

Information und Anmeldung unter http://www.ebam.de/kurse/16189-musik-online-vermarkten-kurzlehrgang-online-kurs-mokuaon10/2018-05-07/

Über die ebam GmbH

Die ebam Business Akademie bietet seit 1993 Aus- und Weiterbildungen sowohl berufsbegleitend als auch Vollzeit an. ebam Standorte sind München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und Köln.

Das Schulungsangebot reicht von Tagesseminaren über Kurzlehrgänge bis hin zu mehrmonatigen Qualifizierungen. Interessierte finden Kurse, die auf IHK-Abschlüsse vorbereiten als auch ebam-interne Abschlüsse.

Das Qualitätsmanagementsystem der ebam Akademie ist nach AZAV zertifiziert, fast das gesamte Kursprogramm kann mit einem Bildungsgutschein besucht werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebam GmbH
Engelhardstr. 6
81369 München
Telefon: +49 (89) 548847-91
Telefax: +49 (89) 548847-99
http://www.ebam.de

Ansprechpartner:
Veronika Preissler
Telefon: +49 (89) 54884791
E-Mail: veronika.preissler@ebam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.