HolidayCheck Award 2018: Die beliebtesten Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Mehr als 900.000 Urlauber haben entschieden: Dieses Jahr dürfen sich 705 Hotels in 38 Ländern über den begehrten Publikumspreis von HolidayCheck freuen. Bereits zum 13. Mal in Folge verleiht das Bewertungs- und Buchungsportal den HolidayCheck Award. Die Auszeichnung basiert auf Hotelbewertungen, die in einem Zeitraum von zwölf Monaten auf HolidayCheck eingegangen sind. 99 Unterkünfte, die den Award dank konstanter Beliebtheit bei ihren Gästen bereits mindestens fünf Jahre in Folge erhalten haben, werden mit dem HolidayCheck Gold Award besonders geehrt.

Deutschland 

Dieses Jahr können sich in Deutschland insgesamt 155 Unterkünfte über einen Award von HolidayCheck freuen. Von den zehn Beliebtesten unter ihnen liegen sieben im Bundesland Bayern und jeweils eine Unterkunft ist in Brandenburg, Baden-Württemberg sowie in Schleswig-Holstein zu finden. Die Liste wird in diesem Jahr angeführt vom „Haus Drei Tannen“ im Ferienort Bodenmais im Bayerischen Wald. Gäste fühlen sich in der ausnahmslos weiterempfohlenen Pension nicht zuletzt aufgrund der besonderen Herzlichkeit der Gastgeber rundum wohl. 


Das sind die zehn beliebtesten Hotels in Deutschland: 

  1. Haus Drei Tannen (Bodenmais, Bayern)
  2. Ferienhäuser Bauernhof Haltermann Fehmarn (Fehmarn, Schleswig-Holstein)
  3. Villa Montara Bed & Breakfast (Bodenmais, Bayern)
  4. Landhaus Meine Auszeit (Bodenmais, Bayern)
  5. Bergkristall Natur & Spa Hotel (Oberstaufen, Bayern)
  6. Hotel Sonne Baiersbronn (Baiersbronn, Baden-Württemberg)
  7. Alm& Wellnesshotel Alpenhof (Schönau am Königssee, Bayern) – HolidayCheck Gold Award
  8. Hotel Bergknappenhof(Bodenmais, Bayern)
  9. NaturApartments & LandHaus Stauensfließ (Burg, Brandenburg)
  10. Wellnesshotel Jagdhof (Röhrnbach, Bayern) – HolidayCheck Gold Award 2018

Österreich

Unter den preisgekrönten Hotels befinden sich im Jahr 2018 insgesamt 86 Unterkünfte in Österreich. Sieben der zehn Beliebtesten unter ihnen liegen dabei im Bundesland Tirol und jeweils eine Unterkunft ist im Salzburger Land, im Burgenland und in der Steiermark zu finden. Den ersten Platz im Ranking sicherte sich das Haus „Natürlich. Hotel mit Charakter“ in Fiss. Vom familiengeführten Hotel aus, das seine Gäste unter anderem mit einem gemütlichen Ambiente überzeugt, sind Skipisten wie Wanderwege sehr gut zu erreichen.

Das sind die zehn beliebtesten Hotels in Österreich: 

  1. Natürlich. Hotel mit Charakter (Fiss, Tirol)
  2. Alpenresort Schwarz (Mieming, Tirol)
  3. Vitalhotel Edelweiss (Neustift im Stubaital, Tirol)
  4. Hotel Pachmair (Uderns, Tirol) – HolidayCheck Gold Award 2018
  5. Hotel Kristall (Großarl, Salzburger Land)
  6. Kinderhotel Bär (Serfaus, Tirol)
  7. Thermenhof PuchasPLUS Loipersdorf (Jennersdorf, Burgenland)
  8. Hotel Alpin Spa Tuxerhof (Tux/Zillertal, Tirol) – HolidayCheck Gold Award 2018
  9. Hotel Schloss ThanneggMoosheim (Gröbming, Steiermark)
  10. Hotel Garni Montana (Serfaus, Tirol)

Schweiz

Insgesamt 48 Gewinnerhotels, die sich 2018 über einen Award von HolidayCheck freuen dürfen, befinden sich in der Schweiz. Die Hälfte der zehn Beliebtesten unter ihnen sind in der Urlaubsregion Graubünden zu finden. Jeweils ein Spitzenhotel liegt in den Kantonen Glarus, Bern, Zug und Wallis.

Wie schon im Vorjahr, belegt das „Hotel Waldhaus“ in der beliebten Urlaubsregion Engadin den ersten Platz im Ranking. Das 5-Sterne-Hotel überzeugt seine Gäste durch eine beeindruckende Wald-Lage mit Seeblick und wird unter anderem für seinen Service und die Wohlfühlatmosphäre hochgelobt.

Das sind die zehn beliebtesten Hotels in der Schweiz: 

  1. Hotel Waldhaus (Sils im Engadin/Segl, Graubünden)
  2. Märchenhotel Bellevue (Braunwald, Glarus) – HolidayCheck Gold Award 2018
  3. Erlebnishotel Etoile (Saas Fee, Wallis)
  4. Romantik Hotel Hornberg (Saanenmöser, Bern)
  5. Hotel Hof Weissbad (Weissbad, Appenzell Innerrhoden)
  6. Hotel Castell (Zuoz, Graubünden)
  7. Privà Alpine Lodge (Lenzerheide, Graubründen)
  8. Sunstar Alpine Hotel Davos (Davos, Graubünden)
  9. Sunstar Alpine Hotel Arosa (Arosa, Graubünden)
  10. Hotel Zentrum Ländli (Oberägeri, Zug)

Der HolidayCheck Gold Award 

2018 wird zum zweiten Mal der HolidayCheck Gold Award an Hotels vergeben, die dank herausragender Urlauberbewertungen über die vergangenen fünf Jahre hinweg zu den HolidayCheck Award-Gewinnern zählten. 99 Hotels weltweit, die ihre Gäste mit einem dauerhaft hohen Qualitätsstandard zu begeistern wissen, erhalten dieses Jahr die besondere Auszeichnung, die Urlaubern als besonders wertvolle Orientierung dient. Zehn Mal geht sie nach Deutschland, neun Mal nach Österreich und sieben Mal in die Schweiz.  

Das HolidayCheck Award Vergabeverfahren

Für die Vergabe des Awards gelten strenge Regeln: Um überhaupt in die Auswahl für die begehrte Auszeichnung zu kommen, muss ein Hotel über einen Zeitraum von zwölf Monaten (1. Dezember 2016 bis 30. November 2017) mindestens 50 Urlauberbewertungen erhalten haben. Die Unterkünfte müssen zudem von mindestens 90 Prozent ihrer Gäste weiterempfohlen worden sein. Eine weitere Hürde stellen die HolidayCheck-Sonnen dar, mithilfe derer Urlauber ein Hotel beurteilen können. Die Skala reicht von mindestens 1,0 (sehr schlecht) bis maximal 6,0 (sehr gut). Potenzielle Award-Hotels müssen einen Gesamtschnitt von mindestens 5,0 Sonnen aufweisen. 

Darüber hinaus darf ein Hotel im Betrachtungszeitraum nicht gegen den Code of Conduct des Bewertungs- und Buchungsportals verstoßen haben. Die darin enthaltenen Verhaltensregeln definieren, unter welchen Bedingungen HolidayCheck eine aktive Gästeansprache begrüßt. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen den Verhaltenskodex behält HolidayCheck sich vor, aktuelle Auszeichnungen abzuerkennen.

Alle Gewinnerhotels 2018
Die vollständigen Listen der beliebtesten Hotels pro Urlaubsregion bzw. Bundesland / Kanton in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie ebenfalls in unserem Newsroom.
Eine Übersicht aller internationalen Gewinner-Hotels sortiert nach Reiseart oder Ländern finden Sie hier.

Über die HolidayCheck AG

Das Hotelbewertungs- und Buchungsportal HolidayCheck bietet umfangreiches Reise-Know-How: Auf der Plattform www.holidaycheck.de finden Urlauber ein Hotel nach ihren Wünschen, können mit anderen Urlaubern in Kontakt treten und den für sie perfekten Urlaub buchen. Grundlage hierfür sind über acht Millionen Hotelbewertungen, ein eigenes TÜV-zertifiziertes Online-Reisebüro mit ca. 170 ausgebildeten Reisexperten sowie die Angebote von mehr als 100 Reiseveranstaltern und weiteren touristischen Anbietern. Viele hilfreiche Informationen und Inspiration finden Urlauber auch im stark frequentierten Reiseforum und im HolidayCheck Online-Magazin Away. Die HolidayCheck AG ist eine Tochter der HolidayCheck Group, wurde im Jahr 2003 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Bottighofen nahe der deutschen Grenzstadt Konstanz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
CH8598 Bottighofen
Telefon: +41 (71) 6869000
Telefax: +41 (71) 6869009
http://www.holidaycheck.de

Ansprechpartner:
Nina Adelhardt
Public Relations
Telefon: +41 (71) 686-9820
E-Mail: Nina.Adelhardt@holidaycheck.com
Isabelle von Kirch
Junior PR Manager
Telefon: +41 (71) 6865381
E-Mail: isabelle.kirch@holidaycheck.com
Lena Mildner
Interims-Pressesprecherin
Telefon: +41 (71) 6869001
E-Mail: lena.mildner@holidaycheck.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.