Dschungel 4.0? Die Messeneuheiten von Janz Tec auf der SPS IPC Drives 2017 verhelfen Ihnen zum Durchblick

Janz Tec stellt vom 28. bis 30. November 2017 auf der SPS IPC Drives in Halle 7 am Stand 7-591 die neuesten Produktinnovationen vor. Mit einem umfangreichen Lösungsportfolio vom Fully Protected Security Eco System über die neue IoT Gateway Serie „emIOT“ bis hin zur Lösung für flexibles Datenrouting begleitet Janz Tec ihre Kunden sicher durch den „Dschungel 4.0“. Auf dem parallel stattfindenden Automation 4.0 Summit referiert Janz Tec zudem zu „Möglichkeiten und Grenzen des Raspberry Pi in der Industrie“. Weiterhin wird mit dem FALCON passive 2 ein neues Mini-ITX-System vorgestellt, dass sich durch passive Konduktionskühlung mit flexiblen Wärmeleitkörper (FHC) auszeichnet.

Fully Protected Security Eco System: Der sichere Weg bei der IIoT-Aufrüstung

Mit der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung in der Industrie steigt auch das Bedrohungspotenzial durch Cyberattacken deutlich. Daher bietet Janz Tec jetzt mit dem Fully Protected Security Eco System ein Toolkit, das Prozesse und Supply Chains vernetzt und unter dem Aspekt höchstmöglicher Security für IIoT (Industrial Internet of Things)-Anwendungen entwickelt wurde.
Weitere Details zum Fully Protected Security Eco System.


Neue IoT Gateway Serie "emIOT" – sichere und flexible Maschinenanbindung

Janz Tec erweitert das Embedded PC Portfolio und bringt die IoT Gateway Serie emIOT auf den Markt. Sie ergänzt die bekannte emPC Produktlinie um speziell für die Vernetzung von Maschinen und Prozessen konzipierte Systeme – als Grundlage für IIoT (Industrial Internet of Things) Anwendungen. Alle IoT Gateways sind optional auch mit maßgeschneiderten Industrial Security Features aus dem Security Eco System Toolkit von Janz Tec verfügbar. Als erste Produkte der neuen IoT Gateway Serie stellt Janz Tec den emIOT-A/iMX6 und emIOT-X vor, denen demnächst beginnend mit dem emIOT-Edge auch kleinerformatige Systeme nachfolgen.
Weitere Details zur emIOT-Serie.

Flexibles Datenrouting zwischen Produktionsebene und klassischen IT-Applikationen mit verlinked API Gateway

Eine hochmoderne Produktion in der Industrie 4.0 basiert auf der Vernetzung der Daten des Maschinenparks mit klassischen IT-Applikationen. Durch die Verfügbarkeit von Prozessdaten lassen sich zahlreiche Anwendungen, z.B. Leitstand, Big Data Analytics, Predictive Maintenance oder KPI Monitoring realisieren. Die hierfür nötige Lösung zur protokollunabhängigen Anbindung von heterogenen Industriesteuerungen liefern Janz Tec und verlinked mit dem verlinked API Gateway. Beide Unternehmen vereinen hier ihre Expertise für maßgeschneiderte Industrie Computer und Software für flexibles Datenrouting. Am Dienstag, den 28.11.17, läd Janz Tec zu einem Expertentag hierzu auf den Messestand ein.
Weitere Details zum verlinked API Gateway.

FALCON passive 2 mit Konduktionskühlung neues Highlight der Mini-ITX Serie von Janz Tec

Janz Tec launcht ein weiteres System der kompakten Mini-ITX-Serie FALCON: den FALCON passive 2. Das neue Industrie PC System zeichnet sich durch eine intelligente passive Konduktionskühlung mit flexiblem Wärmeleitkörper (FHC) aus.
Weitere Details zum FALCON passive 2.

Vortrag "Möglichkeiten und Grenzen des Raspberry Pi" beim Automation 4.0 Summit

Der Automation 4.0 Summit, der vom 28.-29. November 2017 parallel zur SPS IPC Drives im Messezentrum Nürnberg stattfindet, bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm zu hochaktuellen Industrie 4.0-Themenfeldern. Am 29. November 2017 hält Janz Tec hier am 29. November 2017 von 11:00 – 11:30 Uhr den Vortrag "Möglichkeiten und Grenzen des Raspberry Pi", der erläutert, welche Rolle Open-Source Plattformen, wie der Raspberry Pi, im Automatisierungsumfeld spielen können.
Weitere Details zum Vortrag.

Über die Janz Tec AG

Janz Tec – Industrie Computer nach Maß

Die Janz Tec AG ist seit über 30 Jahren einer der führenden Hersteller für Embedded Computer, Industrie-PCs und elektronische Baugruppen. Hochqualifizierte Mitarbeiter konzipieren Hardware und Software für Industriecomputer und Secure Appliances, welche ausschließlich in Deutschland produziert werden. Industrial Security als wichtiger Aspekt der Appliances gewährleistet den sicheren Transfer und die Speicherung von Informationen für industrielle Anwendungen. Im Geschäftsbereich Systems Engineering stellt Janz Tec ihre langjährige Erfahrung in den Kompetenzfeldern Konzeption, Design und Integration komplexer, technischer Systeme ihren Kunden zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Janz Tec AG
Im Dörener Feld 8
33100 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 1550100
Telefax: +49 (5251) 1550190
http://www.janztec.com

Ansprechpartner:
Mirijam Handschack
Marketing, PR
Telefon: +49 (5251) 1550-126
Fax: +49 (5251) 1550-190
E-Mail: mirijam.handschack@janztec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.