Neue Denkansätze: FrauenBerufsBörse am 9.11. im Regionshaus

Jede Menge Infos und Tipps, Fachforen und Impulse für den beruflichen Neustart oder Wiedereinstieg: Bei der FrauenBerufsBörse am Donnerstag, 9. November, im Regionshaus dreht sich alles um Bildung, Familie und Job. Von 8.30 bis 12.30 Uhr ist Programm. Über 40 Ausstellerinnen und Aussteller bieten Unterstützung auf dem Karriereweg und beim Wiedereinstieg, beraten bei der beruflichen Neuorientierung und geben Hilfestellung für die Balance von Familien- und Erwerbsarbeit. Der Eintritt ist frei.

„Wir wollen Impulse für ein innovatives Arbeitsklima in den Unternehmen geben und das Augenmerk auf verschiedene Karrierewege und berufliche Erfolge von Frauen lenken“, so die Initiatorinnen der FrauenBerufsBörse Christiane Finner von der Region Hannover, Sabine Gräßler-Zorn von der Agentur für Arbeit und von Elke Heinrichs vom Jobcenter Hannover. Besonders gespannt sind die Veranstalterinnen auf die Fachforen zum Wiedereinstieg und zur Einarbeitung in neue Teams und Tätigkeiten. „Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch.“

Wer wissen will, warum Heidi Klum auch gut im Altenheim arbeiten könnte und selbst ein neues Arbeitsfeld sucht, sollte auf keinen Fall den Vortrag von i.do um 11.30 Uhr verpassen: „Out of the Box?!“ entwickeln zwei Job-Profiler aus Hamburg kreative Denkansätze für den beruflichen Quereinstieg.


Das Programm:

8.30 Uhr – Einlass

9.00 Uhr – Begrüßung:
Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Region Hannover
Heike Döpke, Vorsitzende der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Hannover
Petra Mundt, Gleichstellungsbeauftragte Region Hannover

9.30 Uhr – Forum:          
„Neu starten?! Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg in der Region“
Praxistipps im Diskussionsforum mit familienfreundlichen Unternehmen

10.30 Uhr – Forum:
„Die ersten 100 Tage im neuen Job“
Tipps zum beruflichen Einstieg und zur erfolgreichen Einarbeitung in neue Teams und Arbeitsfelder – Praxistipps von Wiedereinsteigerinnen und Personalexpertinnen

11.30 Uhr – Vortrag:
„Out oft he Box?!“ Mit kreativen Denkansätzen auf Jobsuche gehen.
Impulsgeberinnen: Katrin Wilkens (Journalistin und Rhetorikerin) und Sebastian Schlösser (Regisseur und Mediator)

12.20 Uhr – Ende

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Frauke Bittner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616220-76
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Frauke.Bittner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.