Mit Sicherheit messen …

Wenn Temperaturen in leichtentzündlichen oder explosionsgefährdeten Medien erfasst werden, sind Messfühler erforderlich, die den aktuellen ATEX- und IECEx-Richtlinien entsprechen.
Mit dem EX-zertifizierten Kabelfühler von Telemeter Electronic sind Sie auf der sicheren Seite. Der Kunde hat hier die Möglichkeit mit der Konfigurations­flexibilität den Kabelfühler nach seinen eigenen Wunschvorgaben zu gestalten. Dabei ist die Hülsenlänge von 20 mm bis 1.000 mm frei wählbar. Auch der Durchmesser der Hülse kann im Bereich von 3 mm bis 15 mm angepasst werden. Als Sensorelement wird vorzugsweise Pt100 verwendet. Je nach Anwendung und Einsatztemperatur sind Litzen bzw. Kabel in Zwei-, Drei-, oder Vierleiteranschluss aus Silikon, Glasseide oder mit PTFE Isolation (mit oder ohne Edelstahlschutzgeflecht) in der jeweiligen Wunschlänge erhältlich.
Für Temperaturmessungen in unkritischer Umgebung sind die Kabelfühler natürlich auch ohne EX-Zertifizierung lieferbar.

Wir stellen aus auf der sps ipc drives in Nürnberg, Halle 7A, Stand 350.

Ihre zuständigen Spezialisten bei Telemeter Electronic GmbH:
Hotline: 0906 / 70693-54, E-Mail: TM@telemeter.de 


Weitere Informationen, Beratung und Verkauf durch Telemeter Electronic GmbH.
Bitte besuchen Sie uns auf unserer Website www.telemeter.info

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TELEMETER ELECTRONIC GmbH
Joseph-Gänsler-Straße 10
86609 Donauwörth
Telefon: +49 (906) 70693-0
Telefax: +49 (906) 70693-50
http://www.telemeter.info/

Ansprechpartner:
Deutschland
Telefon: +49 (906) 70693-0
E-Mail: info@telemeter.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.