SMA Solar Technology AG eröffnet lokale Präsenz in Mexiko

Die SMA Solar Technology AG (SMA) wird Ende des Jahres eine lokale Präsenz in Mexiko eröffnen. Damit verstärkt SMA ihre Vertriebs- und Serviceaktivitäten im wachsenden mexikanischen Markt und kann Kunden vor Ort in allen Segmenten noch besser unterstützen. Die Eröffnung der Präsenz in Mexiko unterstreicht die einzigartige globale Positionierung des Unternehmens.

“Der mexikanische Photovoltaikmarkt steht erst am Anfang seiner Entwicklung”, erklärt John Susa, Executive Vice President Sales Americas and Asia-Pacific bei SMA. “Mit einem lokalen Team vor Ort kann SMA ihren Kunden in der Region noch bessere Vertriebs- und Servicedienstleistungen bieten und das große Marktpotenzial optimal nutzen. Das SMA Angebot in Mexiko umfasst Lösungen für alle Marktsegmente – von privaten und gewerblichen Anlagen bis hin zu PV-Großanlagen.“

Die Region Americas hat in den vergangenen Jahren für SMA an Bedeutung gewonnen. Bereits im vergangenen Jahr hat SMA in Mexiko ein Vertriebsnetzwerk mit autorisierten Händlern etabliert. Im Mai dieses Jahres wurden in einem Teil des größten mexikanischen Photovoltaikkraftwerks Aurora Solar I Wechselrichter von SMA verbaut. Darüber hinaus hat SMA im ersten Halbjahr auch ihr Engagement im US-Markt verstärkt.


Die diversifizierte globale Präsenz ist eine wichtige Säule der SMA Strategie. Mit lokalen Vertriebs- und Servicegesellschaften in allen wichtigen PV-Märkten kann SMA von der Entwicklung der internationalen Märkte profitieren.

Über die SMA Solar Technology AG

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von rund einer Milliarde Euro im Jahr 2016 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. SMA bietet ein breites Produkt- und Lösungsportfolio an, das einen hohen Energieertrag für solare Hausdachanlagen, gewerbliche Solarstromanlagen und große Solarkraftwerke ermöglicht. Zur effizienten Steigerung des PV-Eigenverbrauchs kann die SMA Systemtechnik einfach mit unterschiedlichen Batterietechnologien kombiniert werden. Intelligente Energiemanagement-Lösungen, umfangreiche Servicedienstleistungen sowie die operative Betriebsführung von Solarkraftwerken runden das Angebot von SMA ab. Hauptsitz des Unternehmens ist Niestetal bei Kassel. SMA ist in 20 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, davon allein 500 in der Entwicklung. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 900 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und aktuell als einziges Unternehmen der Solarbranche im TecDAX gelistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Telefon: +49 (561) 9522-0
Telefax: +49 (561) 9522-100
http://www.sma.de/

Ansprechpartner:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Telefon: +49 (561) 9522-1124
Fax: +49 (561) 9522-531400
E-Mail: Susanne.Henkel@SMA.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.