VON ARDENNE präsentiert auf der China Glass 2017 Lösungen zur Ertragssteigerung in der Architekturglasbeschichtung

Vom 24. bis 27. Mai 2017 findet mit der China Glass 2017 in Peking einer der wichtigsten internationalen Branchentreffs der Glasindustrie statt. VON ARDENNE wird als einer der weltweit führenden Anbieter von Beschichtungsanlagen für Architekturglas wieder auf der Messe in Halle E2 am Stand 26 vertreten sein.

Neben der Präsentation seiner Anlagen, steht einer Reihe neuester Entwicklungen im Mittelpunkt der Messeaktivitäten des deutschen High-Tech-Unternehmens. All diese Entwicklungen tragen in entscheidendem Maße zur weiteren Steigerung der Produktivität von Glasbeschichtungsanlagen und zur Senkung der Betriebskosten bei.

Zu den vorgestellten Komponenten zählen High Utilization (HU) Planarmagnetrons für bis zu 33% längere Kampagnenzeiten bei stabil hohen Schichthomogenitäten.


Auch bei den rotatable Magnetrons führen konsequente Weiterentwicklungen zu einer signifikant höheren Targetausnutzung von 85% und ermöglichen damit deutliche Produktivitätssteigerungen. Zudem können dickere Targets zum Einsatz kommen, wodurch auch hier längere Produktionskampagnen gefahren werden können.

Eine weitere Entwicklung ermöglicht mit Hilfe von angepassten Sputtergeometrien eine erhöhte Dampfausnutzung bei Sputterprozessen mit Planartargets. Hierfür bietet VON ARDENNE einen entsprechenden Umrüstbausatz an.

Mit einem neuen Audit-Service rundet das Dresdener Unternehmen sein Angebot zur Steigerung der Effizienz und Leistungsfähigkeit von Glasbeschichtungsanlagen ab.

Die präsentierten Entwicklungen kommen in neuen Anlagen zum Einsatz und können als Upgrades in bestehende integriert werden.

Besuchen Sie VON ARDENNE vom 24. bis 27. Mai auf der China Glass 2017!

MESSESTAND
China Glass 2017
China International Exhibition Center, Beijing
Halle E2, Stand 26

 

 

Über die VON ARDENNE GmbH

VON ARDENNE entwickelt und fertigt Anlagen für die industrielle Vakuumbeschichtung von Materialien wie Glas, Wafer, Metallband oder Kunststofffolie. Je nach Anwendung sind diese Schichten einen Nanometer bis wenige Mikrometer dünn und verleihen den Oberflächen neue funktionale Eigenschaften. Die beschichteten Materialien sind die Basis für Produkte wie Architekturglas, Solarmodule oder Touch-Screens.

VON ARDENNE ist ein führender Anbieter von Architekturglas-Beschichtungsanlagen und Beschichtungssystemen für die Dünnschicht-Photovoltaik. Als global tätiges Familienunternehmen mit Niederlassungen in China, Japan, Malaysia und den USA setzt VON ARDENNE auf Kundennähe, um idealen Vor-Ort-Service zu bieten. VON ARDENNE-Anlagen sind in mehr als 50 Ländern im Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VON ARDENNE GmbH
Am Hahnweg 8
01328 Dresden
Telefon: +49 (351) 2637-300
Telefax: +49 (351) 2637-308
http://www.vonardenne.biz

Ansprechpartner:
Ingo Bauer
Telefon: +49 (351) 2637-9000
E-Mail: presse@vonardenne.biz
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.