Futura Retail Solutions verstärkt Aktivität in Asien

Retail Software von Futura ist auf allen Kontinenten und mit Installationen in mehr als 20 Sprachen vertreten. Für den chinesischen Markt hat das Systemhaus aus Hamburg nun einen neuen Vertriebspartner gewonnen.

Das Unternehmen Function One sitzt in Hongkong und kann Kunden sowohl in englischer Sprache als auch in Mandarin beraten. Derzeit ist ein erster gemeinsame Messeauftritt auf der internationalen Retail Asia Expo 2017 in Planung. Eines der drei Hauptthemen der in Hongkong stattfindenden Messe für den internationalen Einzelhandel wird aktuelle Retail Technology und die Auseinandersetzung mit Omni-Channel-Technologien sein. Futura präsentiert mit Futura4POS eine für die Einbindung in ein Omni-Channel System geeignete Kasse mit chinesischen Schriftzeichen. Außerdem soll eine englischsprachige Version des mobilen Verkaufsassistenten Futura4SalesAssistant gezeigt werden. Vom 13. – 15. Juni 2017 im Hong Kong Convention & Exhibition Centre, Stand G16.

Über die Futura Retail Solutions AG

Futura bietet Lösungen für alle Vertriebsformen. Das gilt für die Warenwirtschaft Futura4Retail und das Kassenprogramm Futura4POS ebenso wie für die bewährte Vorgängerversion FuturERS. Futura4Omnichannel macht Warenbestände auch online verfügbar. Dabei geht es um die Einbindung der Onlineaktivitäten in die Filialprozesse im Rahmen einer Omni-Channel-Verknüpfung. Diese Möglichkeit basiert auf soliden Prozessen der Warenwirtschafts- und Kassenlösungen von Futura.


Softwarelösungen der Futura-Gruppe kommen in mehr als 35.000 Installationen in 27 Ländern zum Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Futura Retail Solutions AG
Harburger Schloßstr. 28
21079 Hamburg
Telefon: +49 (40) 570103-0
Telefax: +49 (40) 570103-290
http://www.futura4retail.com

Ansprechpartner:
Doris Rasch
E-Mail: doris.rasch@futura4retail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.