Futura4POS jetzt mit GoBD Zertifikat

Dafür gab es jetzt Brief und Siegel: Mit Kassensoftware der Futura Retail Solutions AG können Einzelhändler die Vorgaben der GoBD erfüllen. Der Datenexport mit dem Kassensystem Futura4POS verläuft GoBD-konform.

Die GoBD-Export-Schnittstelle des Kassensystems Futura4POS ist im April nach Prüfung durch die Firma Audicon zertifiziert worden. Durch die technische Validierung wurde nachgewiesen, dass die Datenlieferung über die GoBD-Schnittstelle dem von der Finanzverwaltung empfohlenen Beschreibungsstandard entspricht.

Die GoBD sind die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff. Sie betreffen alle steuerlich relevanten Dokumente. Die Einhaltung der Vorgaben ist seit Januar 2017 verbindlich.


Über die Futura Retail Solutions AG

Futura bietet Lösungen für alle Vertriebsformen. Das gilt für die Warenwirtschaft Futura4Retail und das Kassenprogramm Futura4POS ebenso wie für die bewährte Vorgängerversion FuturERS. Futura4Omnichannel macht Warenbestände auch online verfügbar. Dabei geht es um die Einbindung der Onlineaktivitäten in die Filialprozesse im Rahmen einer Omni-Channel-Verknüpfung. Diese Möglichkeit basiert auf soliden Prozessen der Warenwirtschafts- und Kassenlösungen von Futura.

Softwarelösungen der Futura-Gruppe kommen in mehr als 35.000 Installationen in 27 Ländern zum Einsatz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Futura Retail Solutions AG
Harburger Schloßstr. 28
21079 Hamburg
Telefon: +49 (40) 570103-0
Telefax: +49 (40) 570103-290
http://www.futura4retail.com

Ansprechpartner:
Doris Rasch
E-Mail: doris.rasch@futura4retail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.